SWR2 Musikstunde

Eine kleine Nachtmusik (1/5)

STAND

Mit Jane Höck

Am Anfang allen Musikerlebens steht vermutlich die Mutter, die ihr Kind summend in den Schlaf wiegt. Ihre Stimme begleitet in die noch unvertraute Nacht und ins Reich der Träume. Schlafen ist ein bisschen wie Sterben. Das klingt in vielen Wiegenliedern der Welt an. Aber das Dunkel mit funkelnden Sternen am Nacht-schwarzen Himmel fasziniert auch. Davon zeugen romantische Abendlieder und schwärmerische Hymnen an die Nacht. Eine kleine Nachtmusik - Lieder zum Einschlafen, Träumen und Fürchten.

STAND
AUTOR/IN