STAND
AUTOR/IN

Als 1987 der Heidelberger Künstlerinnenpreis ins Leben gerufen wurde, konnte von einem angemessenen Anteil von Komponistinnen am zeitgenössischen Musikleben keine Rede sein. Diesem Ungleichgewicht etwas entgegenzusetzen, war ein wesentlicher Impuls für die Installierung des Preises. Wie in einem Brennglas spiegeln sich in ihm verschiedenste schöpferische Ansätze von Komponistinnen. Zu den Preisträgerinnen gehören Younghi Pagh-Paan, Kaija Saariaho, Isabel Mundry und Chaya Chernowin.

STAND
AUTOR/IN