Album-Tipp

Ein Statement: Mao Fujita spielt sämtliche Klaviersonaten von Mozart

STAND
AUTOR/IN
Susanne Stähr
Susanne Stähr (Foto: Pressestelle, Susanne Stähr)

Der 24-jährige japanische Pianist Mao Fujita gibt sein Debüt als Exklusivkünstler bei Sony Classical nicht etwa mit Chopin, Liszt oder Rachmaninow, sondern mit einer Gesamteinspielung der 18 Mozart-Sonaten. Für SWR2-Musikkritikerin Susanne Stähr ist das ein echtes Statement.

Audio herunterladen (11,3 MB | MP3)

Mittagskonzert Anna Khomichko

Eine junge Pianistin auf Europareise: Anna Khomichko beginnt ihr Programm mit Klaviersonaten der Wiener Klassik und schwelgt danach in der üppigen Nationalmusik der Romantik - Virtuosität pur in Chopins Polonaise brillante und Liszts Ungarischer Rhapsodie. "Weiten künstlerischen Atem" bescheinigte ihr die Presse, als sie in Karlsruhe ein Konzert für den Frieden gab. Sie stammt aus einer weißrussisch-ukrainischen Familie und wuchs in Russland auf. Der brutale Riss, den der Krieg zwischen den drei Nationen gezogen hat, bewegt sie tief. Dies macht ihr Klavierspiel so packend!  mehr...

SWR2 Mittagskonzert SWR2

Wolfgang Amadeus Mozart: Cembalokonzert D-Dur KV 107 Nr. 1

nach Klaviersonaten von Johann Christian Bach
1) Allegro 2) Andante 3) Tempo di Minuetto. Fritz Siebert, Cembalo. Ensemble NeoBarock. Mitschnitt aus Schloss Waldthausen, 05.12.2012.  mehr...

Musikstück der Woche Rafał Blechacz spielt Ludwig van Beethoven: Klaviersonate A-Dur op. 101

Beethovens Sonate op. 101 trifft einen im wahrsten Wortsinne neuen Ton: zum ersten Mal komponierte Beethoven ein tiefes Contra-E , spielbar nur auf den neusten Klavieren seiner Zeit.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2