Festivaljahrgang

Donaueschinger Musiktage 1926

Stand
Donaueschinger Musiktage, Plakatkünstler unbekannt, 1926 (Foto: SWR)
Datum
24.7.1926 - 25.7.1926
Ort
Donaueschingen
Voller Titel
Donaueschinger Kammermusikaufführungen zur Förderung zeitgenössischer Tonkunst
Künstlerische Leitung
Heinrich Burkard
Datum, Uhrzeit
24.7.1926, 17:00 Uhr
Titel
Konzert am 24.07.1926
Typ
Musikveranstaltung
Mit
Karol Rathaus, Johannes Müller, Hermann Reutter, Friedrich Wilhelm Lothar, Erwin Schulhoff
Datum, Uhrzeit
24.7.1926, 21:00 Uhr
Titel
Begrüßungsabend. Originalkompositionen für Militärmusik (Uraufführung)
Typ
Musikveranstaltung
Mit
Paul Hindemith, Ernst Toch, Ernst Pepping, Ernst Krenek
Datum, Uhrzeit
25.7.1926, 11:00 Uhr
Titel
Konzert am 25.07.1926
Typ
Musikveranstaltung
Mit
Josip Stolcer-Slavenski, Hugo Herrmann, Hans Krasa, Gerhart Münch, Ernst Pepping
Datum, Uhrzeit
25.7.1926, 19:00 Uhr
Titel
Originalkompositionen für mechanische Instrumente (Uraufführung)
Typ
Musikveranstaltung
Mit
Paul Hindemith, Gerhart Münch, Ernst Toch

Hier können Sie stöbern

VON A BIS Z Alle Komponist*innen

VON A BIS Z Alle Werke

Chronik Donaueschinger Musiktage – hier wurde und wird Musikgeschichte geschrieben

Die Donaueschinger Musiktage sind eines der ältesten und traditionsreichsten Festivals für Neue Musik weltweit und steht seit 1921 für experimentelle Formen aktueller Musik und Klangkunst.

14.-17. Oktober 2021 100 Jahre Donaueschinger Musiktage

Die Donaueschinger Musiktage werden 100 Jahre alt. Das Jubiläumsprogramm umfasst 16 Konzerte – vom Musiktheater bis zum Open-Air-Event, außerdem Diskussionen, Klangkunst, Performances und vieles andere mehr.

Stand
AUTOR/IN
SWR