JetztMusik

Donaueschinger Musiktage 2022

STAND

Ensemble Kwadrofonik
Barbara Kinga Majewska (Sopran)
Malte Giesen:
stock footage piece 2: type beats für 2 Klaviere, 2 Schlagzeuge und Elektronik (2020) UA
Artur Zagajewski:
Danses Polonaises für 2 Klaviere und 2 Schlagzeuge (2020) UA
Sasha Blondeau:
Atlas III: They für verstärkte Stimme, 2 Klaviere, 2 Schlagzeuge und Elektronik (2020) UA
Nigel Osborne:
A Short History of Polish Philosophy für Ensemble (2020) UA
(Konzert vom 15. Oktober aus dem Strawinsky-Saal der Donauhallen)

Das polnische Ensemble Kwadrofonik sucht seinen Klang in der beinahe schon "klassischen" Besetzung mit zwei Pianisten und zwei Schlagzeugern und erweitert sie um ungewöhnliche Instrumente und Elektronik. Das Repertoire der Formation reicht von der Minimal Music bis zur polnischen Avantgarde. In Donaueschingen stellten sie vier Werke unterschiedlicher Thematik vor: von der Auseinandersetzung mit polnischer Philosophie bei Nigel Osborne bis zur Zersetzung des Klangs bei Artur Zagajewski.

STAND
AUTOR/IN
SWR