STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (8,7 MB | MP3)

„Répons“ lautet der Titel einer Komposition von Pierre Boulez, die am 18. Oktober 1981 in Donaueschingen vom Pariser Ensemble Intercontemporain aus der Taufe gehoben wird. Der Begriff verweist auf den liturgischen Wechselgesang zwischen einem Vorsänger und der Gemeinde. Und genau das findet in Boulez‘ Stück für sechs Solisten, Kammerensemble, Computerklänge und Live-Elektronik statt.

Donaueschinger Musiktage Donaueschingen Greatest Hits #3: Lars Petter Hagen: To Zeitblom

Das Stück To Zeitblom von Lars Petter Hagen ist maximal unvorhersehbar. Erst ist es ein Solokonzert für die norwegische Hardangerfidel. Nach etwa sieben Minuten aber nimmt das Szenario eine unerwartete Wendung: Die Musik wird unterbrochen, Lars Petter Hagen selbst nimmt ein Mikrofon zu Hand und beginnt eine Publikumsansprache. Leonie Reineke in der Reihe Donaueschingen Greatest Hits #3 über die Uraufführung 2011.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikthema Donaueschingen Greatest Hits #1: Brian Ferneyhough Time and Motion Study II. Für Violoncello und Live-Elektronik

1977 in Donaueschingen: Der Cellist müht sich mit einer Uraufführung ab: Es wird gesungen, mit dem Fuß getrampelt, und gespielt. Alles gleichzeitig. Die neue Komplexität erreicht Donaueschingen. Aber ist die Musik von Brian Ferneyhough wirklich unspielbar oder wird mit dieser Belastung einfach ein totaler Identifikationszustand erreicht? Michael Rebhahn über diesen Meilenstein der Uraufführungen bei den Musiktagen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN