STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (11,7 MB | MP3)

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker sind am Wochenende des 1. und 2. August mit ihrer Jubiläumsausgabe gestartet. Das älteste Kammermusikfestival Deutschlands wurde 1946 als „Kreissängerfest“ gegründet. Damals befand es sich noch im amerikanischen Sektor — zu Zeiten der DDR war das Wendland als „Zonenrandgebiet“ eigentlich ein weißer Fleck auf der Landkarte.

Musikalisch entwickelte sich aber über die Jahre ein beliebtes sommerliches Treffen für alte und neue Kammermusik. Solist*innen wie die Klarinettistin Sabine Meyer und die Geigerin Patricia Kopatchinskaya haben hier in jungen Jahren erste Schritte in Richtung einer großen Karriere gemacht.

Zum 75. Jubiläum mussten die Planungen aufgrund der Corona-Pandemie nochmal ganz neu überdacht werden. Mit neuen Hygienemaßnahmen kann das Festival die Besucher*innen und viele Künstler*innen, die es geprägt haben, erneut begrüßen. Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker enden am Sonntag, 9. August.

75. Todestag Ein musikalisches Chamäleon: Emil Nikolaus von Reznicek

Emil Nikolaus von Reznicek war Zeitgenosse sowie enger Freund von Richard Strauss und ein großer Bewunderer von Gustav Mahler. Wegen seiner vermeintlichen Nähe zum Nationalsozialismus ist der Komponist nach seinem Tod beinahe in Vergessenheit geraten. In den letzten Jahren wurde Reznicek wiederentdeckt.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Danae Dörken und ihr Molyvos Music Festival

Die griechische Insel Lesbos hat in den letzten Jahren negative Schlagzeilen gemacht wegen ihres völlig überfüllten Flüchtlingslagers: In Moria leben zur Zeit über 19.000 Menschen unter katastrophalen Bedingungen und in großer Angst vor dem Corona-Virus. Da vergisst man fast die Schönheit und historische Bedeutung dieser Insel, die schon immer ein Schnittpunkt der Kulturen war. Die deutsch-griechische Pianistin Vor sechs Jahren hat Danae Dörken auf Lesbos das Molyvos Music Festival gegründet. Das Kammermusik-Festival sollte Lichtblicke für die Bewohner des überfüllten Flüchtlingslagers Moria bringen. Wegen des Corona-Virus kann es aber dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Ein Konzert wird dafür aus dem SWR Studio Stuttgart live gesendet.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN