STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (14 MB | MP3)

Sie ist gesellschaftspolitische Kommentatorin und engagierte Feministin aus Mali: Oumou Sangaré. Wegbereiterin eines neuen weiblichen Selbstbewusstseins, Kritikerin der Praxis der Vielehe. In ihren sozialkritischen Liedern vertritt sie die Rechte afrikanischer Frauen. Auf ihrem Album „Mogoya“ wendet sie sich an die junge Generation. Marlene Küster mit einer weiteren Folge unserer SWR2 Reihe „Musikerinnen weltweit“.

Musikerinnen weltweit Tania Saleh, libanesische Sängerin und Songschreiberin

Im August vergangenen Jahres gab es eine gewaltige Explosion im Hafen von Beirut. Dort lebt die Sängerin und Songschreiberin Tania Saleh. Marlene Küster hat mit ihr über die Katastrophe und die Folgen für ihr Künstlerdasein gesprochen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikerinnen weltweit Lido Pimienta aus Kolumbien

Bekannt wurde Lido Pimienta durch ihr Album „La Papessa“, das wurde 2017 in Kanada mit dem Polaris Music Prize ausgezeichnet. Auf ihrer aktuellen Veröffentlichung Miss Colomiba lenkt die 35-jährige kolumbianische Sängerin und Songschreiberin die Aufmerksamkeit auf das Schicksal von Frauen in ihrer Heimat. Sie macht sich für die Frauenrechte und die Gleichstellung der beiden Geschlechter stark. Gewalt und Diskriminierung von Frauen verurteilt sie zutiefst.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikerinnen weltweit Die iranische Sängerin Mahsa Vahdat

Mahsa Vahdat wächst in Teheran in einem liberalen Elternhaus auf. Doch sie erlebt im Iran zunehmend soziale und politische Ungerechtigkeiten. Sie fühlt sich in ihrer musikalischen Karriere stark eingeengt und nicht mehr sicher. Marlene Küster hat mit ihr gesprochen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN