SWR2 Musikstunde

Die Rote Stadt – Wie klingt Marrakesch?

STAND

Mit Sylvia Roth

Enge Gassen, durch die Mulis trotten und Mopeds knattern. Leuchtend rote Mauern und saftig grüne Gärten. Das Schreien der Altwarenhändler und der Duft von frisch gebrühtem Minztee: Die Millionenstadt Marrakesch ist ein quirliger, vielseitiger Kosmos. Mal wirkt sie mit ihren prachtvollen Palästen wie ein Orientmuseum, dann wieder wie eine moderne Metropole. Auch Marrakeschs Musik pulsiert - so vielfarbig wie die Stadt selbst.

Musikliste

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)

Traditionell:
Marhabat (Willkommen) (Ausschnitt)
Nour-Eddine (Gesang) u.a.

Klaus Doldinger:
Djemaa el-Fna
Klaus Doldingers Passport

Traditional / Omer Avital:
Ana Maghrebi
Avi Avital (Mandoline)
Omer Avital (Kontrabass)
Yonathan Avishai (Klavier)
Itamar Doari (Percussion)

Traditionell, Maqam:
Ya sururi - O ma joie (Ausschnitt)
Aicha Redouane, Habib Yammine (Gesang)

Traditionell:
Solo Kamanja
Abisha (Kamanja)

Traditionell / Majid Bekkas:
Bouregreg
Majid Bekkas (Guembri, Kalimba)
Manuel Hermia (Klarinette, Saxophon)
Khalid Kouhen (Percussion)

Traditionell:
Danse de l'ame
Driss el Maloumi (Oud)
Pedro Estevan (Bendir)

Oum El Ghait Benessahraoui:
Lik
Oum und Band

Johnny Burke / Jimmy van Heusen:
Road to Morocco
Bing Crosby und Bob Hope

Traditionell / José Ferrero (Arr.):
Arvolicos d'almendra (Mandelbäume)
José Ferrero (Gesang)
Capilla Antigua de Chinchilla
Traditionell:
Fatima Zohra (Ausschnitt)
Nour-Eddine (Gesang) u.a.

Omer Avital:
Maroc (Ausschnitt)
Avi Avital (Mandoline)
Omer Avital (Kontrabass)
Yonathan Avishai (Klavier)
Itamar Doari (Percussion)


STAND
AUTOR/IN