STAND

Lars Reichow knöpft sich in diesem Monat Themen vor, die zuletzt ein bisschen zu kurz kamen: Klimaschutz, E-Mobilität und - natürlich: den Frühjahrsputz. Den besingt er auch exklusiv in seinem SWR2 Song des Monats.

Audio herunterladen (6,5 MB | MP3)

Außerdem sinniert Reichow über Friseure und die vielen Köche in der Covid-Küche, und er hält ein Plädoyer für die Rechte und Pflichten eines jeden Einzelnen in unserer demokratischen Gesellschaft.

(Wiederholung, SWR2 Spätvorstellung, 23.03 Uhr)

Musikliste:

Josef Suk:
"Das Spiel der Schwäne und Pfauen" aus: Ein Märchen, Suite für Orchester op. 16
Buffalo Philharmonic Orchestra
Leitung: JoAnn Falletta
Gabriel Fauré:
Sicilienne op. 78, bearbeitet für Flöte und Harfe
Dejan Gavric (Flöte)
Silke Aichhorn (Harfe)
Johann Sebastian Bach:
Präludium D-Dur BWV 550
Till Fellner (Klavier)
Friedrich Hollaender:
"Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt"
SWR Big Band
Leitung: Max jr. Greger
Max Richter:
Begin again
AIR Lyndhurst Orchestra
Sarah McLachlan:
"Answer"
Sarah McLachlan (Gesang, Klavier)
Ensemble
Lars Reichow:
"Frühjahrsputz"
Lars Reichow (Gesang, Klavier)
Chick Corea:
"What game shall we play today"
Chick Corea (Klavier)
Gary Burton (Vibraphon)

Song des Monats Der Januar-Song von Lars Reichow: Ich wär' so gern mal wieder weg

„Ich wär so gern mal wieder weg“ – tja, geht nur leider im Moment nicht so einfach. Auch wenn aus dem Reisen erstmal nichts wird, ist Träumen trotzdem erlaubt. Ob die Brexit-Bahn nach London die erste Wahl ist, um endlich mal wieder rauszukommen? Mal sehen… Bühne frei für Lars Reichow.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN