Musikstunde

Die ganz private Résistance der Comtesse Pastré - "Es lebe der Esprit!“ (1/4)

STAND
AUTOR/IN
Katharina Eickhoff

Die Côte d'azur zwischen den zwei Weltkriegen und mittendrin: Die Comtesse Lily Pastré, hübsch, wohlhabend, einflussreich. Aber Lily hat noch ein paar andere Qualitäten: sie ist mutig und hat was gegen den Faschismus. In Teil 1 geht es um ihre Jugend in Paris. (SWR 2015)

Musikliste

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)

Robert Schumann:
Träumerei aus den Kinderszenen op. 15
Clara Haskil (Klavier)

Darius Milhaud:
Provence aus der Suite Francaise
London Wind Orchestra
Leitung: Denis Wick

Modest Mussorgsky:
Das Lied vom Floh
Feodor Schaljapin (Bass)

Franz Liszt:
Ungarische Rhapsodie
Samson Francois (Klavier)

Darius Milhaud:
Le Boeuf sur le Toit
Orchestre du Théâtre des Champs-Élysées
Leitung: Darius Milhaud

Jean Wiener:
Blue Room
Jean Wiener (Klavier)

Georges Auric:
Ouvertüre aus „Les mariés de la Tour Eiffel“
Orchestre de Paris
Leitung: Georges Prêtre

Georges Auric:
Moulin rouge
Tino Rossi (Gesang)

Georges Auric:
"Nous ne vous chantons pas" aus Quatre Chants de la France malheureuse
Martial Defontaine (Tenor)
Alain Jacquon (Klavier)

Henri Sauguet:
Symphonie Nr. 1 „Expiatoire“
Moscow Symphony Orchestra
Leitung: Antonio de Almeida

STAND
AUTOR/IN
Katharina Eickhoff