STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (8,7 MB | MP3)

Joana Mallwitz, Mirga Grazinyte-Tyla oder Susanna Mälkki: Das sind die weiblichen Pultstars der Gegenwart. Doch noch bis vor Kurzem war der Beruf des Dirigenten eine reine Männerdomäne. Eine Frau mit Taktstock galt als Sensation, in den 1920er-Jahren sogar als abnormal und unweiblich. Davon erzählt der Film „Die Dirigentin“, der auf der wahren Geschichte von Antonia Brico basiert – eine junge Dirigentin, die 1930 bei den Berliner Philharmonikern debütiert.

Musikgespräch Die Dirigentin Joana Mallwitz: „Ein Orchester, das nicht spielt, stirbt.“

Joana Mallwitz ist jung, ehrgeizig und erfolgreich - und 2019 gekürt zur "Dirigentin des Jahres". Mit ihren 34 Jahren gilt sie als der weibliche Shooting-Star der deutschen Musikszene, und geht nach Stationen in Heidelberg und Erfurt als GMD des Staatstheaters Nürnberg zielstrebig ihren Weg als unprätentiöse Dirigentin mit unbestechlichem Gespür für Qualität.  mehr...

SWR2 Zur Person SWR2

Musikmomente Dirigentin Eva Ollikainen - Aeriality

Für die Dirigentin Eva Ollikainen steht Aeriality von Anna Thorvaldsdottir in direkter Nachfolge der Symphonien von Anton Bruckner. Stille statt Klangmasse? Ein Musikmoment mit neuen Klängen, die inspirieren.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN