SWR2 Zur Person

Die Bratschistin Tabea Zimmermann

STAND
INTERVIEW
Ines Pasz

Audio herunterladen (106,1 MB | MP3)

Als "Musikerin mit dem Instrument Bratsche" bezeichnet sich Tabea Zimmermann selbst, und bringt damit auf den Punkt, worum es ihr in erster Linie geht: um die Musik! Dabei gilt ihr Name schon fast als Synonym für die Bratsche, verschmilzt Tabea Zimmermann als Mensch, als Künstlerin gewissermaßen mit ihrem Instrument.

Mit ihrem kompromisslosen Qualitätsanspruch und ihrem unermüdlichen Enthusiasmus vermittelt sie ihrem Publikum ihr tiefes Verständnis der Werke und ihre Liebe zur Musik. Worauf es ihr in der Musik ankommt, wie sie ihre weltweite Karriere erlebt, was ihre Ideale und Ziele sind, das erzählt Tabea Zimmermann in SWR2.

Musikliste

Hector Berlioz:
"Harold en Italie" op. 16, 3. Satz
Tabea Zimmermann (Viola)
Les Siècles
Leitung: François-Xavier Roth

Johann Sebastian Bach:
"Tilge, Höchster, meine Sünden" BWV 1083, Kantate (Auszüge)
Emma Kirkby (Sopran)
Daniel Taylor (Countertenor)
Theatre of Early Music

Johann Sebastian Bach:
Suite Nr. 3 C-Dur BWV 1009, Allemande
Tabea Zimmermann (Viola)

György Kurtág:
"...eine Blume für Tabea... " aus "Signs, games and messages"
Tabea Zimmermann (Viola)

Xavier Montsalvatge:
"canción de Cuna" aus 5 Canciones negras
Tabea Zimmermann (Viola)
Javier Perianes (Klavier)

Dan Dougherty:
I'm confessin'
Django Reinhardt (Gitarre)
Stéphane Grapelli (Violine)
Maurice Vander (Klavier)
Pierre Michelot (Bass)

Ludwig van Beethoven:
Serenade D-Dur op. 8, 5. Satz
Daniel Sepec (Violine)
Tabea Zimmermann (Viola)
Jean-Guihen Queyras (Violoncello)

Franz Liszt:
Romance oubliée
Tabea Zimmermann (Viola)
Thomas Hoppe (Klavier)

John Dowland:
Lachrimae or Seven teares, 2. Teil
Tabea Zimmermann (Viola)
Freiburger Barockorchester
Leitung: Gottfried von der Goltz

Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18 (Ausschnitt)
Leif Ove Andsnes (Klavier)
Berliner Philharmoniker
Leitung: Antonio Pappano

Béla Bartók:
Violakonzert, 3. Satz
Tabea Zimmermann (Viola)
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: François-Xavier Roth

Johannes Brahms:
Sextett-Variationen d-Moll op. 18
Krystian Zimerman (Klavier)

Paul Hindemith:
Trauermusik
Tabea Zimmermann (Viola)
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Hans Graf

Manuel de Falla:
El paño moruno
Tabea Zimmermann (Viola)
Javier Perianes (Klavier)

Zeitgenossen Tabea Zimmermann: „Oberflächliches spielt keine Rolle“

Tabea Zimmermann spielt das Instrument, über das andere immer noch gerne Witze machen, die Bratsche. Dass aber der Ruf des Instruments als Gespött des Orchesters in keiner Weise mehr gerechtfertigt ist, liegt auch an ihr. Tabea Zimmermann hat gerade das Solospiel mit der Bratsche auf ein neues Niveau gehoben. Aufgewachsen in Lahr im Nordschwarzwald, wurde sie nach dem Studium mit 21 Jahren Deutschlands jüngste Professorin.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

Auszeichnung Bratschistin Tabea Zimmermann erhält Ernst von Siemens Musikpreis

Mit Tabea Zimmermann werde eine Musikerin geehrt, die ihr tiefes musikalisches Verständnis und ihre bedingungslose Liebe zur Musik mit unermüdlichen Enthusiasmus vermittle, heißt es in der Pressemitteilung. Die hoch renommierte Auszeichnung der internationalen Ernst von Siemens Stiftung ist mit 250.000 Euro dotiert.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

CD-Tipp „Cantilena“: Die Bratschistin Tabea Zimmermann singt spanische Lieder

„Cantilena“ heißt das neue Album, das Tabea Zimmermann bei Harmonia mundi veröffentlicht hat. Die Bratschistin und diesjährige Siemens-Musikpreisträgerin interpretiert Lieder aus dem spanischen und lateinamerikanischen Kulturraum und präsentiert sich dabei als begnadete Sängerin. Ihr zur Seite steht mit Javier Perianes der gegenwärtig wohl beste spanischen Pianist.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikstück der Woche Tabea Zimmermann spielt Johannes Brahms: Sonate für Viola und Klavier f-Moll op. 120 Nr. 1

Brahms entschied sich 1890, das Komponieren aufzugeben. Da war er 57 Jahre alt. Dank dem Klarinettisten Richard Mühlfeld überlegte er sich’s nochmal anders.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

STAND
INTERVIEW
Ines Pasz