Musikgespräch

Die Badische Staatskapelle Karlsruhe ist zertifiziertes „Gesundes Orchester“

STAND
INTERVIEW
Lena Hofbauer

Audio herunterladen (16,9 MB | MP3)

„Jeder Sportverein hat seine Physiotherapeuten – das würde sich auch bei uns lohnen“, sagen Franziska Dürr und Wolfram Lauel. Sie sind Mitglieder der Badischen Staatskapelle Karlsruhe, die jetzt mit dem Prädikat „Gesundes Orchester“ zertifiziert worden ist.

Als Mentoren beraten und unterstützen sie ihre Kolleg*innen dabei, möglichst beschwerdefrei durch den Orchesteralltag zu kommen: „Man vergisst, auf seinen Körper zu hören und auf sich selber zu schauen“, sagen sie. Jetzt haben sie Übungen zur Hand, den körperlichen und mentalen Herausforderungen ihres Berufs möglichst erfolgreich zu begegnen.

Doch nicht nur die Sensibilisierung für eine achtsame Körperwahrnehmung gehöre zu ihrem neuen Aufgabenfeld, sondern auch auch der kritische Blick zum Beispiel auf Lärmschutzwände oder Pultleuchten, so Dürr und Lauel. Es sei ein komplexes Feld mit vielen noch offenen Baustellen. „Wir sind jetzt zwar als ‚gesundes Orchester‘ zertifiziert“, sagen sie, „aber wir sind noch nicht das gesunde Vorzeige-Orchester".

Hausbesuch Kombination zweier Welten: Jochen Blum ist Musikermediziner

Seit mehr als 30 Jahren bietet der Chirurg Jochen Blum eine Musikersprechstunde an. Pianisten, Streicherinnen oder Schlagzeuger kommen zu ihm in das Klinikum Worms, um von seinem Wissen und seinen Erfahrungen zu profitieren. Gleichzeitig ist Jochen Blum Professor für Musikphysiologie in Frankfurt am Main. Die Nähe zur Musik prägt ihn seit seiner Kindheit: Er spielt selbst Bratsche und ist außerdem gelernter Geigenbauer.

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
INTERVIEW
Lena Hofbauer