SWR2 Musikstunde

Die Bachs - Chronik einer Musikerdynastie (1-4)

STAND

Mit Ulla Zierau

Johann Sebastian Bach ist der berühmteste Spross der weitverzweigten thüringisch-sächsischen Bach-Dynastie. Ursprünglich waren die Bachs eine Bäckerfamilie aus Preßburg, aber schon der Urgroßvater tauschte den Mehlsack gegen Zinken, Rauschpfeifen und Pommern ein und wurde Stadtpfeifer. Bald war der Begriff "Bache" ein Synonym für den Beruf des Stadtpfeifers. Insgesamt sind weit über siebzig Bache Musiker geworden, allerdings sind sie schwierig auseinander zu halten, da die meisten Johann heißen. Zu einer Familie gehören bekanntlich auch Frauen, die sind bei den Bachs unterrepräsentiert, außer Anna Magdalena ist kaum eine namentlich bekannt. Dennoch gibt es sie, Töchter, Cousinen, Ehefrauen, die nicht nur fleißig Noten abschrieben, sondern sich auch um den Nachlass kümmerten. Die SWR2 Musikstunde auf den Spuren der Bachs. (SWR 2017)

STAND
AUTOR/IN