STAND

Von Kirsten Liese

Als souveräner Einspringer in der Titelrolle des "Lohengrin" glänzte Piotr Beczala 2018 bei der Eröffnungspremiere der Bayreuther Festspiele als einer der besten lyrischen Tenöre unserer Zeit. Seinen internationalen Durchbruch hatte der gebürtige Pole 1997 bei den Salzburger Festspielen als Tamino in Mozarts "Zauberflöte". Seither verpflichteten den 53-Jährigen nahezu alle bedeutenden internationalen Bühnen. So ist der Tenor auch an der New Yorker Met ein regelmäßiger Gast, und hat sich zudem als ein bevorzugter Bühnenpartner von Anna Netrebko etabliert. (SWR 2019)

STAND
AUTOR/IN