STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (15,3 MB | MP3)

„Ich glaube, dass es kein schöneres Objekt für mich gibt als einen Flügel“, sagt Christoph Niemann. Der gebürtige Waiblinger ist ein weltweit gefragter Illustrator – und zugleich ein passionierter Klavierspieler, wie er in seinem jetzt auch auf Deutsch erschienenen Buch „Pianoforte“ zeigt.

Im Gespräch mit SWR2 berichtet Niemann von seiner Liebes- und Leidensgeschichte mit dem Klavier, spricht über die Ästhetik des Instruments, über komplexe Notenbilder und kreative Pausen an den Tasten. Eines stellt der Bildende Künstler dabei fest: „Dass die Musik als Hervorbringerin von Emotionen leider doch stärker ist als es Bilder je sein können.“

Impressionen aus „Pianoforte“ von Christoph Niemann

Illustrationen aus dem Buch Pianoforte von Christoph Niemann (Foto: Pressestelle, © Chirstoph Niemann, 2021)
Pressestelle © Chirstoph Niemann, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle © Chirstoph Niemann, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle © Chirstoph Niemann, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle © Chirstoph Niemann, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle © Chirstoph Niemann, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle © Chirstoph Niemann, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle © Chirstoph Niemann, 2021 Bild in Detailansicht öffnen
Pressestelle © Chirstoph Niemann, 2021 Bild in Detailansicht öffnen

Gespräch Gabriel Yoran: Keine Angst vor klassischer Musik!

„Alles, was es im Leben gibt, gibt’s auch in der klassischen Musik“, sagt Gabriel Yoran. Der Kommunikationswissenschaftler und Softwaregründer ist bekennender Klassikfan und schreibt über seine Faszination auf der Online-Plattform „Krautreporter“ und in seinem Buch „Klassik verstehen“. Im SWR2 Musikgespräch berichtet er von seinen „Schleichwegen zur klassischen Musik“ und seinem unkomplizierten Blick auf das, was vielen ein Buch mit sieben Siegeln ist. Seine erstaunlich optimistische Botschaft lautet: „Es war noch nie so aufregend, einfach und billig, einen Einstieg in die Welt der klassischen Musik zu finden.“  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikmarkt: Buch-Tipp Kulturgeschichte der europäischen Musik – Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Der Titel ist sachlich nüchtern, und gleichzeitig allumfassend. Doch der Autor Gernot Gruber konzentriert sich in seinem Buch „Kulturgeschichte der europäischen Musik – Von den Anfängen bis zur Gegenwart“ klar auf Mitteleuropa. Es geht um Quellenproblematik und Notationsgeschichte, weltliche und geistliche Musik. Gruber lässt Fragen offen und spekuliert nicht. Für ihn ist Musikgeschichte ein komplexes Geflecht. Ein spannender, moderner Blick auf Musikgeschichtsschreibung, der durchaus anspruchsvoll werden kann.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
INTERVIEW