STAND

Von Rainer Baumgärtner

Eine Begegnung mit der Alte-Musik-Ikone Nikolaus Harnoncourt brachte den Linzer Geiger Gunar Letzbor vor vielen Jahren zur historischen Aufführungspraxis. Zunächst war er Mitglied verschiedener Ensembles, bevor er 1989 sein eigenes gründete: Ars Antiqua Austria. Im Untertitel nannte er es "Ensemble für neue Barockmusik", weil diese Musik stets wie neu klingen soll. Vor allem österreichische Musik hat er inzwischen auf einer großen Zahl von CDs dokumentiert - meist in Erstaufnahmen. Mit der Entwicklung der Alte-Musik-Szene setzt sich der 1961 geborene Musiker engagiert und kritisch auseinander.

STAND
AUTOR/IN