STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (59,7 MB | MP3)

Seit fast 40 Jahren widmet sich das Trio Parnassus den großen Werken des Klaviertrio-Repertoires. Doch auch dank seiner Entdeckerfreude hat sich das Stuttgarter Ensemble international einen glänzenden Namen erspielt. Regelmäßig hebt es verborgene Schätze aus den Archiven und überrascht mit hörenswerten Raritäten. Auch wenn sich das Trio im Lauf der Jahrzehnte immer wieder neu erfunden hat: Die Lust am Bekannten und Unbekannten ist ungebrochen.

Musikliste:

Cécile Chaminade:                         
3. Satz aus dem Klaviertrio Nr. 1 g-Moll op. 11
Trio Parnassus 
Cécile Chaminade:                         
2. Satz aus dem Klaviertrio Nr. 2 a-Moll op. 34
Trio Parnassus 
Claude Arrieu:                                 
3. Satz aus dem Klaviertrio
Trio Parnassus 
Anton Arensky:                               
2. Satz aus dem Klaviertrio d-Moll op. 32
Trio Parnassus 
Wolfgang Amadeus Mozart:                                 
3. Satz aus dem Klaviertrio C-Dur KV 548
Trio Parnassus 
Johann Nepomuk Hummel:                      
3. Satz "Rondo alla turca" aus dem Klaviertrio F-Dur op. 22
Trio Parnassus 
Edouard Lalo:                                  
2. Satz aus dem Klaviertrio Nr. 3 a-Moll op. 26
Trio Parnassus 
Péteris Vasks:                                 
Episodi e Canto perpetuo, Misterioso
Trio Parnassus 
Robert Schumann:                         
3. Satz aus dem Klavierquartett c-Moll
Trio Parnassus 
Christian Heinrich Rinck:                          
Sonata D-Dur für Klaviertrio
Trio Parnassus 
Bernhard Molique:                          
4. Satz aus dem Klaviertrio F-Dur op. 52
Trio Parnassus 

CD-Tipp Faszinierende Überraschungen: Chopin-Kammermusik mit der Parnassus Akademie

Eine ganze CD mit Kammermusik-Ersteinspielungen von Frédéric Chopin – die Stuttgarter Parnassus Akademie und das Label Dabringhaus & Grimm machen es möglich. Im Zentrum dabei eine echte Novität: Chopins Klaviertrio – und zwar nicht in der bekannten Fassung für Geige, Cello und Klavier, sondern in einer Fassung mit Bratsche statt Geige. So, wie sich der Komponist dieses Werk einst als Ideal erträumt hatte. Rafael Rennicke hat sich die CD angehört.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikgespräch Die Perlentaucherin: Im Gespräch mit der Cellistin Raphaela Gromes

Die junge Cellistin Raphaela Gromes macht sich gerne auf Entdeckungstour. Was sie bislang aus den Archiven gefischt hat: Unbekannte Perlen von Jacques Offenbach, Gioachino Rossini und Julius Klengel.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

#Zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2 Aufnahmen mit dem Barockensemble „Der musikalische Garten“

Das Barockensemble „Der musikalische Garten“ war zu Gast bei der SWR2 Aufnahmereihe #Zusammenspielen. Die vier jungen Musiker*innen führen unbekannte Stücke aus der Barockzeit auf. Weil diese Werke des 17. und 18. Jahrhunderts oft nicht verlegt wurden, grenzt die Suche nach unbekanntem Repertoire schon mal an Forschungsarbeit. Die Musiker*innen entziffern handschriftliche Partituren und entdecken dabei Komponisten wie Gottfried Finger neu.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
INTERVIEW