Musikalische Interpretationen

Die Gäste beim musikalischen Quintett

STAND
Das Musikalische Quintett (Foto: SWR, Kristina Schäfer)
Susanne Benda, geboren 1963 in Hannover, studierte Musikwissenschaft, Germanistik und Theaterwissenschaften in Würzburg und München. Ab 1987 arbeitete sie freiberuflich als Musikjournalistin und seit 2002 ist sie Musikredakteurin der „Stuttgarter Nachrichten“ sowie seit 2016 auch der „Stuttgarter Zeitung“. Benda ist zudem seit 2012 Jurymitglied beim „Preis der deutschen Schallplattenkritik“. Kristina Schäfer
Jan Brachmann wurde 1972 in Greifswald geboren, hat Musikwissenschaft, Philosophie und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin studiert. Er ist Musikjournalist und Autor der Bücher „Ins Ungewisse hinauf … – Johannes Brahms und Max Klinger im Zwiespalt von Kunst und Kommunikation“ sowie „Kunst – Religion – Krise: Der Fall Brahms“. Unter anderem ist er in SWR2 und bei Deutschlandfunk Kultur zu hören und schreibt seit 2016 im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über Musik. Kristina Schäfer
Sabine Fallenstein ist Redakteurin der SWR2 Landesmusikredaktion Rheinland-Pfalz und betreut diverse Sendeplätze im Radioprogramm SWR2. Sie arbeitet redaktionell mit der Deutschen Radio Philharmonie zusammen und prägt beim Festival RheinVokal das Gemeinschaftsprojekt mit der Landesstiftung Villa Musica. Geboren und aufgewachsen in Saarbrücken, wurde sie u.a. in den Fächern Musikwissenschaft, Klavier und Kulturmanagement an den Universitäten von Saarbrücken, Mainz und Kaiserslautern ausgebildet. Sie ist Stellvertretende Vorsitzende im Verein „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“. Kristina Schäfer
Der Pianist und Gesprächsgast Sebastian Sternal studierte Jazzklavier und -Komposition in Köln und Paris, u.a. bei Hubert Nuss, Joachim Ullrich, Hervé Sellin und John Taylor. Er ist langjähriges Mitglied und Dozent im Bundesjazzorchester. Sternal hat mit Jazzgrößen wie Dee Dee Bridgewater, David Binney oder John Riley zusammengearbeitet. Sein Projekt „Sternal Symphonic Society“ vereint herausragende junge Musiker*innen aus Jazz und Klassik in einer 11-köpfigen „symphonischen Combo“ und wurde vielfach preisgekrönt. Er ist zudem Professor für Jazzklavier an der Hochschule für Musik Mainz und lehrt Jazz-Theorie an der Musikhochschule Köln. Kristina Schäfer
Der Moderator Jörg Lengersdorf studierte in Prag, Utrecht, Köln und Berlin Violine und war Kammermusiker, als er 2009 über moderierte eigene Konzerte zum Radio kam. Nach Stationen bei WDR3 Tonart und dem WDR3 Klassikforum moderiert Jörg Lengersdorf seit 2012 die SWR2 Musikstunde, SWR2 Treffpunkt Klassik und das SWR2 Musikstück der Woche. Zudem betreut er redaktionell die SWR2 Besprechungen neu erschienener Medien im Bereich klassische Musik. Er ist (wie Sabine Fallenstein) künstlerischer Leiter des Festivals „RheinVokal“. Kristina Schäfer

Das „musikalische Quintett“ auf SWR2 geht einigen Fragen nach, die sich rund um verschiedene Interpretationen von drei ausgewählten Stücken stellen. Die Gäste wissen allerdings nicht, welche Aufnahmen gespielt werden: Blindverkostung. Das sind die Gäste beim musikalischen Quintett.

STAND
AUTOR/IN