CD-Tipp

Das Geschwisterpaar Anouchka und Katharina Hack beeindruckt mit Schostakowitsch

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (8,7 MB | MP3)

Die Cellistin Anouchka Hack und die Pianistin Katharina Hack sind 24 und 26 Jahre jung – und die beiden Schwestern haben sich für ihre gemeinsame Debüt-CD nichts Geringeres ausgesucht als die Cello- und die Bratschensonate von Dmitri Schostakowitsch.

Dessen allerletzte Komposition aus dem Jahr 1975 erklingt dabei in Daniil Shifrins Übertragung für Violoncello: „Anouchka und Katharina Hack haben mit dieser beeindruckenden Interpretation den Reifetest bravourös bestanden“, meint SWR2 Kritikerin Susanne Stähr.

Zeitwort 8.1.1972: 15. Sinfonie von Schostakowitsch wird uraufgeführt

In seiner letzten Sinfonie erzählt der todkranke Komponist sein Leben: Von heiteren Kindheitserinnerungen bis zu den Schrecken der Stalin-Ära ist alles zu hören.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

STAND
AUTOR/IN