Musikmarkt: Filmtipp

Eine Alpensinfonie: Das DSO Berlin und Reinhold Messner

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (10,2 MB | MP3)

Richard Strauss beschreibt in seiner Alpensinfonie eine Bergwanderung: Aufstieg, Abstieg und mittendrin noch ein Gewitter – angeblich inspiriert von einer Kindheitserfahrung. Der Berg, so haben viele Musikwissenschaftler in den letzten hundert Jahren spekuliert, ist vermutlich ein Bild für den Zyklus des menschlichen Lebens.

Robin Ticciati und sein Deutsches Symphonie-Orchester Berlin haben sich für ihre Interpretation des Werkes entschlossen, die Bergbesteigung wörtlich zu nehmen und sich als Verstärkung ein alpines Urgestein einzuladen. Der Berg ruft – und Autor Kai Löffler ist dem Ruf gefolgt.

Eine Alpensinfonie: Der Film in voller Länge auf YouTube

SWR2 Zeitgenossen Reinhold Messner, Extrembergsteiger und Museumsgründer

Reinhold Messner hat viele Rekorde aufgestellt: Er hat alle 14 Achttausender dieser Welt bestiegen ohne Sauerstoffflasche und viele davon im Alleingang. Sein 15. Achttausender ist sein Museumsprojekt. In seiner südtiroler Heimat hat Reinhold Messner inzwischen fünf Häuser eröffnet, die sich alle um die Beziehung von Mensch und Berg drehen. Ein sechstes Museum ist in Arbeit und soll im Sommer (2015) eröffnet werden. Über diese Museen spricht Reinhold Messner in SWR2 Zeitgenossen. Der inzwischen 70-Jährige erzählt aber auch vom Älterwerden.  mehr...

Zeitwort 20.8.1980: Reinhold Messner erreicht den Mount Everest-Gipfel

Diese Solo-Expedition gilt als Meilenstein des Alpinismus: Im Alleingang und ohne zusätzlichen Sauerstoff bezwang Messner den höchsten Berg der Erde.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Zeitwort: 11.8.1858: Der Eiger-Gipfel wird zum ersten Mal bestiegen

„Die Eiger-Nordwand ist der Höhepunkt der Kletterentwicklung in den Jahren vor dem 2. Weltkrieg. Die vielen Toten haben dazu beigetragen, dass sie zur Mordwand wurde.“  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

STAND
AUTOR/IN