STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (14,8 MB | MP3)

„Diese Konzerte sind das Nonplusultra der Musikgeschichte! Sie regen dermaßen zum Staunen an – und sind gleichzeitig zum Niederknien“: In einer 6-teiligen SWR2-Reihe spricht Reinhard Goebel, der große Dirigent und leidenschaftliche Anhänger einer historisch informierten Aufführungspraxis, über die sechs „Brandenburgischen Konzerte“.

In Folge 1 spricht Goebel über das 1. Konzert – und nimmt dabei auch ein kleines, selten gehörtes Instrument in den Blick: Der Violino piccolo

Historische Aufführungspraxis Musik durch die Brille der historischen Aufführungspraxis mit Reinhard Goebel

Reinhard Goebel ist Geiger, Dirigent und leidenschaftliche Anhänger einer historisch informierten Aufführungspraxis. Für SWR2 teilt der weltweit gefragte Spezialist sein Wissen auch mit allen neugierigen Hörer*innen und Musikliebhaber*innen: Mit ganz viel Charme und Witz.  mehr...

Musikgespräch „Beethoven war nicht das Maß der Dinge“: Der Dirigent Reinhard Goebel

Der Dirigent Reinhard Goebel ist ein unermüdlicher Entdecker von verborgenen Kostbarkeiten, die im Schatten großer Komponisten blühen. Im Rahmen seines großangelegten Konzert- und CD-Projekts „Beethovens Welt“ hat er jetzt mit der Deutschen Radio Philharmonie Werke der Beethoven-Zeitgenossen Antonin Reicha, Bernhard Romberg und Josef von Eybler ausgegraben.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Serie Reinhard Goebel über Beethoven (1) - Das Violinkonzert-Fragment

Der Dirigent und Geiger Reinhard Goebel nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn er über Beethoven spricht. In seiner für SWR2 produzierten 5-teiligen Beethoven-Reihe gibt er am Beispiel von fünf Werken Einblicke in sein ganz persönliches Beethoven-Verständnis. Dabei bürstet er auch schon mal liebgewonnene Denk- und Hörgewohnheiten gegen den Strich. In dieser ersten Folge stellt er das nahezu unbekannte Violinkonzert-Fragment des 20-Jährigen Beethoven vor: "ein großartiges, mutiges Stück!"  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN