Musikstunde

Charakteristische Tonarten (3/5) Es-Dur - die Heroische?

STAND
AUTOR/IN
-

Mit Christian Möller

Haben Tonarten einen bestimmten Charakter? Der Musiktheoretiker Johann Mattheson war davon im 18. Jahrhundert noch fest überzeugt: "Daß nun ein jeder Tohn etwas sonderliches an sich habe und sie in dem EFFECT einer von dem andern sehr unterschieden sind, ist wol einmahl gewiß". Heute gilt die sogenannte Tonartencharakteristik eher als zweifelhaft. Die SWR2 Musikstunde hört einmal genauer hin, diskutiert Für und Wider - und hat Musik aus repräsentativen Tonarten im Gepäck, in dieser Folge geht es um Es-Dur - die Heroische und wir fragen, ist das überhaupt noch zeitgemäß?

Musikliste:

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)
Frédéric Chopin:
Präludium Nr. 19 Es-Dur
Maurizio Pollini (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
1. Satz aus der Sinfonie Nr. 3 Es-Dur
"Eroica"
Kammerorchester Basel
Leitung: Giovanni Antonini
Richard Strauss:
1. Abschnitt Der Held aus "Ein Heldenleben" op. 40
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: François-Xavier Roth
Joseph Haydn:
1. Satz aus dem Trompetenkonzert Es-Dur Hob VIIe:1
Reinhold Friedrich (Trompete)
Wiener Akademie
Leitung: Martin Haselböck
Johannes Brahms:
1. Satz aus dem Horntrio Es-Dur op. 40
Isabelle Faust (Violine)
Alexander Melnikov (Klavier)
Teunis van der Zwart (Horn)
Frédéric Chopin:
Nocturne Es-Dur op. 9 Nr. 2
Artur Rubinstein (Klavier)
Richard Wagner:
Vorspiel aus der Oper "Das Rheingold"
Helen Donath (Sopran)
Edda Moser (Sopran)
Anne Reynolds (Alt)
Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Felix Mendelssohn Bartholdy:
1. Satz aus dem Streichoktett Es-Dur op. 20
Christian Tetzlaff (Violine)
Isabelle Faust (Violine)
Lisa Batiashvili (Violine)
Antje Weithaas (Violine)
Ori Kam (Viola)
Rachel Roberts (Viola)
Quirine Viersen (Violoncello)
Tanja Tetzlaff (Violoncello)

STAND
AUTOR/IN
-