STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (10,1 MB | MP3)

Er ist die Seele der Stadt: der Tango. Ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann, heißt es. Dabei sind die Tangueros und Tangueras alles andere als melancholisch: Sie lieben die Nacht, die Bars, die Zusammenkunft. Gelebt wird mit der Gewissheit, dass alles vergänglich ist – und es trotzdem immer weiter geht.

Umso härter trifft die Szene nun die Corona-Krise. Denn in Buenos Aires, der Stadt, die niemals schläft, herrscht derzeit kultureller Stillstand. Künstler*innen, Lokale und Tänzer*innen kämpfen, um über die Runden zu kommen.

💔"DESENCUENTRO EN CUARENTENA" 💔

STAND
AUTOR/IN