STAND

Die Bayreuther Festspielleiterin Katharina Wagner nimmt nach längerer Krankheit ihre Arbeit im Festspielhaus wieder auf. Sie sei „vollständig genesen" bestätigte die 42-Jährige der Passauer Neuen Presse am Mittwoch, den 16. September. Seit April fiel die Leiterin krankheitsbedingt aus. Nun wolle sie sich mit voller Kraft der Vorbereitung der Festspiele im nächsten Jahr widmen.

Katharina Wagner Bayreuther Festspiele (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Daniel Karmann)
Katharina Wagners Vertrag läuft bis 2025. Daniel Karmann

Die Bayreuther Festspiele wurden seit ihrer Gründung immer von einem Mitglied der Gründerfamilie geleitet. Doch im April fiel die Urenkelin des Gründers Richard Wagner wegen einer „längerfristigen Krankheit" auf unbestimmte Zeit aus.

Nach langer Krankheit „vollständig genesen"

Die Intendantin habe sechs Wochen im Koma gelegen, wie sie nun in der Passauer Neuen Presse am 16. September berichtet. Sie sei in der Regensburger Universitätsklinik behandelt worden, „dort hat man mein Leben gerettet." Darauf folgten mehrere Operationen, unter anderem die Entfernung von mehreren Lungenthrombosen in einer Fachklinik. Ein Reha-Aufenthalt in Oberbayern sei abgeschlossen.

Wagner kündigte an, am kommenden Montag an ihren Schreibtisch bei den Bayreuther Festspielen zurückzukehren. Nach der Absage der Wagner-Festspiele als Folge der Corona-Pandemie in diesem Jahr wolle sich die 42-Jährige nun unter strengen Corona-Regelungen mit voller Kraft der Vorbereitung der Festspiele im nächsten Jahr widmen.

Wagners Erkrankung mit langem Genesungsprozess

Ende April hatten die Bayreuther Festspiele über die Erkrankung von Katharina Wagner informiert. Kurz danach sorgte Dirigent Christian Thielemann für Verwirrung, als er dem österreichischen Magazin News am 8. Mai erklärte, dass die Wagner-Urenkelin zwar noch in Behandlung, aber auf dem Weg der Besserung sei, "sie hat keine schwere Krankheit, es war nur ein Ausrufezeichen. Sie hatte wohl Glück."

Dem Magazin News sagte er auch, dass er sicher sei, dass Katharina Wagner ihren bis 2025 laufenden Vertrag erfüllen werde: "Alle anderen Mutmaßungen sind Quatsch." Die Festspiele dementierten die Äußerungen Thielemanns umgehend und bestätigten die Arbeitsunfähigkeit Wagners "bis auf weiteres".

Vertrag läuft bis 2025

Die Urenkelin des Komponisten Richard Wagner (1813-1883) und Tochter des langjährigen Festspiel-Chefs Wolfgang Wagner hatte die Festspielleitung im Jahr 2008 gemeinsam mit ihrer Halbschwester Eva Wagner-Pasquier übernommen, seit 2015 ist sie alleinige Chefin auf dem Grünen Hügel. Erst im November 2019 hatte sie ihren Vertrag bis 2025 verlängert.

Wagner wurde vom ehemaligen kaufmännischen Geschäftsführer, Heinz-Dieter Sense, kommissarisch vertreten. Kurz zuvor waren die Festspiele für dieses Jahr wegen der Corona-Krise abgesagt worden.

Festspiellandschaft Bayreuther Barockopern-Festspiele werden lebendig

Im September 2019 hatte der Stadtrat von Bayreuth entschieden, neben den Wagner-Festspielen auch "Internationale Barockfestspiele" zu veranstalten. Nun wurde die erste Ausgabe eröffnet.  mehr...

Festspiellandschaft in Coronazeiten Keine Bayreuther Festspiele 2020

In Bregenz und Salzburg hofft man noch auf einen Festspieljahrgang 2020. In Bayreuth wird die geplante Ring-Neuproduktion gleich ins Jahr 2022 verlegt.  mehr...

Bayreuther Festspielpersonalien Bayreuth-Geschäftsführer Holger von Berg muss Festspiele verlassen

Gesucht wird eine überdurchschnittlich engagierte Persönlichkeit mit "Verständnis für die Besonderheiten des künstlerischen Prozesses". Im Team sind "direkte Nachkommen Richard Wagners", Arbeitsort ist Bayreuth.  mehr...

Wagners Ring im ARD Radiofestival

ARD Radiofestival. Oper "Das Rheingold". Bayreuther Festspiele: Wagners "Ring"

Richard Wagner: "Das Rheingold", Vorabend zum Bühnenfestspiel "Der Ring des Nibelungen". Danach: Konzert Bayreuther Festspiele 2020 aus Richard Wagners Haus Wahnfried vom 25.7.2020.  mehr...

ARD Radiofestival. Oper SWR2

ARD Radiofestival. Oper "Die Walküre". Bayreuther Festspiele: Wagners "Ring"

Richard Wagner:
"Die Walküre", 1. Tag des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen"



"Das Rheingold". Bayreuther Festspiele: Wagners "Ring"  mehr...

ARD Radiofestival. Oper SWR2

ARD Radiofestival. Oper "Siegfried". Bayreuther Festspiele: Wagners "Ring"

Richard Wagner:
"Siegfried", 2. Tag des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen"  mehr...

ARD Radiofestival. Oper SWR2

ARD Radiofestival. Oper "Götterdämmerung". Bayreuther Festspiele: Wagners "Ring"

Richard Wagner:
"Götterdämmerung", 3. Tag des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen"  mehr...

ARD Radiofestival. Oper SWR2

STAND
AUTOR/IN