STAND
INTERVIEW

Bei ihrer Uraufführung am 7. Mai 1824 hat „Beethovens Neunte" das Publikum von den Sitzen gerissen. Die Kritiker waren zunächst gespalten, die Komponisten aber waren über Generationen hinweg fasziniert oder sogar paralysiert von dieser Musik. Für Claus-Steffen Mahnkopf ist "die Neunte" schon allein deshalb ein Schlüsselwerk, weil seine Eltern ihm verboten hatten, sie im Radio anzuhören. Er sei zu jung dafür und könne sie noch nicht verstehen. Heute ist er Kompositionsprofessor und erklärt, was es auf sich hat mit dieser berühmtesten aller Sinfonien.

Musik 250 Jahre Beethoven – Jubiläumsjahr 2020

Vor 250 Jahren, im Dezember 1770, wurde Ludwig van Beethoven geboren. Zu seinem Jubiläum finden Sie hier zahlreiche Beiträge, Konzerte, Gespräche und Musikstücke.  mehr...

Gespräch Über die SWR2-Sendereihe „Beethovens Schlüsselwerke“

In der SWR2-Sendereihe „Beethovens Schlüsselwerke“ nehmen Interpreten, Dirigenten, Komponisten und Musikwissenschaftler jeweils eine Komposition von Beethoven unter die Lupe. Dorothea Bossert stellt die Sendereihe im Gespräch mit Ines Pasz vor.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
INTERVIEW