STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (15,4 MB | MP3)

Aino Laberenz ist Vorstand der Stiftung Operndorf Afrika und führt in Burkina Faso das Erbe ihres verstorbenen Mannes Christoph Schlingensief weiter.

In SWR2 erläutert sie das Konzept des weltweit Aufsehen erregenden internationalen Kunstprojekts und berichtet, wie das Operndorf fast zehn Jahre nach seiner Grundsteinlegung auch ohne Oper und Opernhaus ein Gesamtkunstwerk geworden ist: „Die Schülerinnen und Schüler im Operndorf bekommen einen praktischen Zugang zu Kunst.“

Kulturaustausch Wie steht es heute um Christoph Schlingensiefs Operndorf in Burkina Faso?

Globales Kunstprojekt, konkrete Entwicklungshilfe und ein Ort, an dem afrikanische und deutsche Künstler sich inspirieren. Was ist aus Schlingensiefs Vision bald zehn Jahre nach Gründung des Operndorfs geworden? Von Patrick Batarilo.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Leben Alltag in Christoph Schlingensiefs afrikanischem Operndorf

Christoph Schlingensiefs Operndorf in Burkina Faso sollte ein Ort für interkulturellen Austausch werden. Aber als erstes wurden eine Schule und ein Krankenhaus gebaut.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

ARD Themenwoche Zukunft Bildung

Bildung stärkt fürs Leben und eröffnet neue Chancen. Doch gerade in Deutschland wird das Bildungssystem heftig diskutiert und kritisiert. Zu Recht? Mit der „Zukunft Bildung“ beschäftigt sich die ARD-Themenwoche vom 9. bis zum 16. November.  mehr...

STAND
AUTOR/IN