MUSIKGESCHICHTEN IN 60 SEKUNDEN

Miriam Makeba singt die Wahrheit

STAND
Miriam Makeba (Foto: SWR, Zeichnung: Chris Veit)
Miriam Makeba Zeichnung: Chris Veit

Das Lied „Pata Pata“ mochte Miriam Makeba nicht besonders, da es keinen tieferen Sinn hat. Es wäre ihr lieber gewesen, wenn ein gedankenvolleres Lied von ihr berühmt geworden wäre, denn sie war eine glühende Kämpferin für Einheit und kulturelle Vielfalt. Aufgrund dessen nannte man sie auch „Mama Africa“.

STAND
AUTOR/IN