STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (11,3 MB | MP3)

Im Jahr 2020 war der Mainzer Musiksommer eines der wenigen Festivals, das zu diesem Zeitpunkt der Pandemie stattfinden konnte. Am 17. Juli 2021 geht das Festival wieder los – mit etwas nachdenklicheren Musiker*innen aber auch mit viel Vorfreude.

„Wir alle haben unsere digitalen Kompetenzen erweitert. Das Live-Spielen vor Publikum ist aber etwas Einmaliges“, sagt Alexander Hülshoff. Der Künstlerischer Direktor der Villa Musica Mainz berichtet im Gespräch mit SWR2 vom bereits spürbaren Festival-Gefühl und von einem deutsch-tschechischen Schulterschluss zum Auftakt.

Mainzer Musiksommer 2021 Das Aris Quartett: Mit Mendelssohn im Kurfürstlichen Schloss

Bereits seit vielen Jahren spielen die vier Musiker*innen des Aris Quartett zusammen — nun kehren sie für den Mainzer Musiksommer 2021 zurück in ihre Herkunftsregion.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Mainzer Villa Musica startet in die neue (Corona)-Saison: Musizieren vor kleinem Publikum

"Wenn man dem Publikum so richtig ins Auge schauen kann, dann ist das schwerer als wenn man eine anonyme Gruppe vor sich hat", sagt Karl-Heinz Steffens. Der ehemalige Dirigent der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz wird morgen abend, zusammen mit Alexander Hülshoff und Michal Friedlander, die Saison an der Villa Musica eröffnen. Anders als sonst, wird er dabei nicht seinen Dirigentenstab, sondern seine Klarinette in der Hand halten. Klar sei er aufgeregt, so Steffens. Aber als Musiker oder Musikerin kenne man das von früher, aus den jeweiligen eigenen Anfangsjahren. Da sei das Publikum meistens auch nicht so groß gewesen. Momentan sei die Anzahl der Zuhörer und Zuhörerinnen halt aufgrund von Corona sehr klein. "Es ist schade, aber so sind nun mal die Zeiten. Irgendwann wird auch das vorbeigehen."  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Porträt Die Bratschistin Shira Majoni: Stipendiatin der Villa Musica Rheinland-Pfalz

Im Februar wurde unter 80 Stipendiaten der Villa Musica Rheinland-Pfalz eine gesonderte Auszeichnung vergeben: der Villa Musica Stern. Preisträgerin ist die Bratschistin Shira Majoni. Sie war in den vergangenen drei Jahren Stipendiatin der Villa Musica Rheinland-Pfalz und wurde unter anderem für ihre Engagement im Rahmen der Konzerte in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet, aber auch für ihre Art, Musik zu vermitteln. Eva Hofem hat sie getroffen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
INTERVIEW