STAND

Bedeutende Ensembles, große Inszenierungen und internationale Topstars der klassischen Musik. Hier finden Sie unsere aktuellen Klassik-Beiträge.

Musikgespräch Hans-Peter Zachary, Manager der SWR Big Band: „Musik muss mich berühren, darum geht es“

Musikalische Vielseitigkeit kennzeichnet den Manager und künstlerischen Leiter der SWR Big Band. Sein Handwerk hat er von der Pike auf gelernt, sowohl als Musiker als auch als Journalist und Reporter. In Los Angeles wurde er zum Studiomusiker ausgebildet. Er brennt für seine SWR Big Band. Jazz, Pop und Klassik sind für ihn aber keine Gegensätze. „Musik muss mich berühren“, sagt er.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

Musikstück der Woche Esther Valentin und Anastasia Grishutina interpretieren Edvard Griegs 6 Lieder op. 48

„Liedkunst geht direkt ins Herz“. Davon sind die Mezzosopranistin Esther Valentin und die Pianistin Anastasia Grishutina fest überzeugt. Und beweisen es mit jedem Konzert und jeder Aufnahme. Im Corona-Sommer 2020 haben die beiden SWR2 New Talents Lieder von Edvard Grieg aufgenommen, in denen Grieg deutsche Dichtkunst vertont.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

Musikstunde Das Rätsel (Mai 2021)

Es gibt noch echte Herausforderungen im Leben: das Lösen von Rätseln zum Beispiel. Immer am zweiten Samstag im Monat legt Katharina Eickhoff in der SWR2 Musikstunde ihre Fährten kreuz und quer durch die (Musik-)Geschichte.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Weingarten

Gespräch Sophie Scholl und die Musik: In Weingarten entstand eine Soundcollage

„Es ist beeindruckend, wie Sophie Scholl bis zum Ende für ihre moralischen Überzeugungen einstand!“ Saskia Biehler hat im Rahmen eines Kompositionsauftrages an einer Soundcollage über das Leben von Sophie Scholl an der PH Weingarten mitgearbeitet. Wie Sophie Scholl zu klassischer Musik stand, warum sie Bach liebte und warum es auch ungewöhnliche Musik aus der Zeit des Nationalsozialismus in die Collage geschafft hat, darüber berichten sie und der Leiter des Projekts Andreas Höftmann im Musikgespräch.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikthema Brahms to go: In Wien unterwegs auf den Spuren des Komponisten

Am 7. Mai vor 188 Jahren wurde Johannes Brahms in Hamburg geboren. Sein letztes Lebensdrittel verbrachte er in der europäischen Musikmetropole Wien. Dort entwickelte der Genussmensch auch eine Vorliebe für edle Kaffeemarken, braute sich täglich mit seiner Espressomaschine einen kleinen „Schwarzen“ und rauchte Kette, mit Vorliebe Zigarren. Nina Prasse ist seinen Spuren gefolgt.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikthema Sophie-Scholl-Oper: ARTE streamt „Weiße Rose“ als Graphic Opera aus Hamburg

Am 9. Mai diesen Jahres wäre die Widerstandskämpferin Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt ARTE am selben Tag eine Produktion der Staatsoper Hamburg: Udo Zimmermanns Kammeroper „Weiße Rose“ in einer besonderen Umsetzung als Graphic Opera. Was es damit auf sich hat und welche Strahlkraft Sophie Scholl bis heute besitzt – diesen Fragen ist Sylvia Roth nachgegangen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Alte Musik Kantaten im Globus - Musik für Schloss Gottorf

Hoch im Norden Deutschlands, in Schleswig-Holstein, liegt das prachtvolle Schloss Gottorf. Unter der Herrschaft von Herzog Friedrich III. wurde es im 17. Jahrhundert zu einem der bedeutendsten Fürstenhöfe der Epoche. Nicht zuletzt trug der berühmte Gottorfer Globus zum Ruhm des Herzogs bei. In derselben Zeit baute man auch die eigene Musikertruppe aus - damit wurde der Hof zu einem attraktiven Ziel für Interpreten und Komponisten aus dem In- und Ausland.  mehr...

SWR2 Alte Musik SWR2

Karlsruhe

Gespräch Heike Bleckmann über Pauline Viardot-García: Eine der interessantesten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts

Seitdem die Pianistin Heike Bleckmann Pauline Viardot-García entdeckt hat, ist sie ein regelrechter Fan der Komponistin und Sängerin: „Sie ist eine der interessantesten Persönlichkeiten der Kulturgeschichte im 19. Jahrhundert“. Bei den Europäischen Kulturtagen Karlsruhe 2021 widmet sie Viardot-García einen Liederabend.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikgespräch Star-Sopranistin Olga Peretyatko singt Wiegenlieder zum Mitsummen

Auf der neuen, ganz persönlich gefärbten CD der Sopranistin Olga Peretyatko sind Wiegenlieder aus der ganzen Welt und in neun Sprachen zu hören, bei denen jeder mitsummen kann: "Man muss natürlich nicht das Gesangstalent einer Maria Callas haben, man singt das mit dem Herzen." Olga Peretyatko scheint auch in Zeiten von Corona unaufhaltsam – eine Musikerin, die vor Energie nur so strotzt.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikstunde „Es tönen die Lieder – der Frühling in der Musik“ (4)

Vielen gilt der Frühling als die schönste aller Jahreszeiten. Es ist die Zeit des Lebens, der Wiederauferstehung nach dem Winterschlaf. Wir wollen schauen, wie die Musik mit dem Frühling umgeht: von expliziten Frühlingskompositionen bis hin zu Vertonungen von Frühlingsphänomenen. (SWR 2020)  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

SWR2 JetztMusik Alan Hilarios existenzielles Werk „Schöner Götterfunken!“

"Alle Menschen werden Brüder" heißt es in Friedrich Schillers "Ode an die Freude". Der in Ulm lebende philippinische Komponist Alan Hilario verändert den Wortlaut geringfügig aber entscheidend: "Werden alle Menschen Brüder?" Es geht um eine existenzielle Frage, die, zumal nach den fremdenfeindlichen Übergriffen von Chemnitz, Halle und Hanau, ganz ausdrücklich gestellt wird: Ist unsere Gesellschaft mit Schillers emphatischem Aufruf zur Brüderlichkeit - von Beethoven kongenial vertont - überhaupt noch vereinbar?  mehr...

SWR2 JetztMusik SWR2

„Schöner Götterfunken: Bilder einer Ausstellung einer Ausstellung“ von Alan Hilario

"Alle Menschen werden Brüder" heißt es in Friedrich Schillers "Ode an die Freude". Der in Ulm lebende philippinische Komponist Alan Hilario verändert den Wortlaut geringfügig aber entscheidend: "Werden alle Menschen Brüder?" Es geht um eine existenzielle Frage, die, zumal nach den fremdenfeindlichen Übergriffen von Chemnitz, Halle und Hanau, ganz ausdrücklich gestellt wird: Ist unsere Gesellschaft mit Schillers emphatischem Aufruf zur Brüderlichkeit - von Beethoven kongenial vertont - überhaupt noch vereinbar?  mehr...

SWR2 JetztMusik SWR2

Musikgespräch Perkussionist Alexej Gerassimez veröffentlicht neue CD „Starry Night“

Wer sind wir? Was machen wir hier? Wo gehen wir hin? – Ein Blick in den Sternenhimmel wirft so einige Fragen auf, die sich der Schlagzeuger Alexej Gerassimez gestellt hat. Musikalische Antworten auf diese Fragen sind auf seiner neuen CD „Starry Night“ zu finden. Hier musiziert Alexej Gerassimez zusammen mit dem Signum Saxophone Quartet. Neben Bearbeitungen klassischer Werke und Filmmusik von John Williams ist ein Auftragswerk des neuseeländischen Komponisten John Psathas und mit dem Werk „Rebirth“ eine Eigenkomposition des Schlagzeugers zu hören. Alexej Gerassimez wirft im SWR2 Musikgespräch mit Martin Hagen einen Blick in die Sterne und stellt seine neue CD vor.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Jubiläum Die Carnegie Hall wird 130 Jahre

Vor 130 Jahren galt die Gegend der Carnegie Hall noch als vorstädtisch. Hogtown hieß der Bezirk, weil dort circa 4000 Schweine frei herumliefen. Doch genau dort baute der selbstbewusste Unternehmer und Musikliebhaber Andrew Carnegie einen modernen Tempel für klassische Musik. Zur Eröffnungsgala 1891 ließ er den größten Pop-Star seiner Zeit einschiffen: Peter Tschaikowski. Heute liegt das Gebäude im Zentrum der Stadt – und der internationalen Musikszene. Nur die Besten der Welt dürfen auf ihrer Bühne musizieren. Doch während der Pandemie musste die berühmte Institution ihre Türen schließen. Nun, als New York wieder zum Leben erwacht, könnte sich auch die berühmte Musikhalle bald wieder füllen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikthema Verachtet und verehrt: Napoleon Bonaparte und die Musik

Napoleon war ein großer Stratege und machtbesessener Herrscher. Napoleon gilt aber auch als großer Musikliebhaber, der wusste, wie man mit Kultur Menschen beeinflusst. Schon zu seinen Lebzeiten – und bis heute – polarisierte er: Beethoven bedachte ihn mit einer Widmung (und strich sie wieder), Johann Strauß komponierte einen Napoleon-Marsch und Arnold Schönberg eine Napoleon-Ode. Welche Rolle spielte Musik im Leben Napoleon Bonapartes, und wie haben sich sein Leben und Wirken in der Musik niedergeschlagen? Diesen Fragen geht Almut Ochsmann nach.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN