STAND

"A Sentimental Journey"

Eine kommentierte Reise unter die Hirnschale der Empfindsamkeit
Boulanger Trio
Ulrich Noethen (Sprecher)
Moderation: Hans von Trotha
Texte von Laurence Sterne und Jean Paul
Werke vonRobert Schumann, Franz Schubert, Nikolai Rimski-Korsakow, Mélanie Bonis, Frank Martin, Charles Ives, Arvo Pärt und Mauricio Kagel
(Konzert vom 28. Mai im Jagdsaal)

Der irisch-englische Autor Lawrence Sterne gilt als einer der kühnsten Experimentatoren der Literaturgeschichte und ist hierzulande doch nur Kennern bekannt. Dabei ist sein Roman "Leben und Ansichten von Tristram Shandy" eines der geistreichsten Werke der Literaturgeschichte. Sterne versucht, uns über seine Texte Emotionen zu vermitteln, wie auch Musik es tut. Und so ist die Musik dieses Abends - gespielt von den Musikerinnen des Boulanger Trios - gewissermaßen ein Echo auf die Texte, die der Schauspieler Ulrich Noethen vorträgt und Hans von Trotha, profunder Kenner des Werkes von Lawrence Sterne, kommentiert.

STAND
AUTOR/IN