Schwetzinger SWR Festspiele L'isle déserte - Opéra comique

AUTOR/IN
Dauer

Die Erkundung von "Neuland" war ein bedeutsames Phänomen im 18. Jahrhundert, meist verbunden mit der Begegnung fremder Kulturen. Diese Erkundung konnte aber auch unfreiwillig enden, auf einer unbekannten Insel. Just dieses Moment liegt Pietro Metastasios L'isola disabitata (Die wüste Insel) zugrunde. Franz Ignaz Beck hat dieses Textbuch 1779 in Bordeaux als L'isle déserte vertont. (Premiere vom 17. Mai 2019 im Rokokotheater des Schwetzinger Schlosses)

AUTOR/IN
STAND