SWR2 Treffpunkt Klassik extra Gast im Studio: Fawzi Haimor, Chefdirigent der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

Am Mikrofon: Anette Sidhu-Ingenhoff

Der in Saudi Arabien und San Francisco aufgewachsene Dirigent Fawzi Haimor studierte an der University of California Davis. Seit September 2017 ist er Chefdirigent der vor 75 Jahren gegründeten Württembergischen Philharmonie Reutlingen. In der neuen Saison 19/20 wird er nicht nur mit dem syrisch-amerikanischen "composer in residence" Kareem Roustom neue Auftragswerke uraufführen, sondern sein Publikum auch wieder mit den beliebten Kaleidoskop-Konzerten mit Musik von Oper bis Film und Weltmusik begeistern.

Musikliste:

Samuel Barber:
Ouvertüre zu "The school for scandal" (Die Lästerschule) op. 5
Detroit Symphony Orchestra
Leitung: Neeme Järvi
Ludwig van Beethoven:
4. Satz Allegro con brio aus der Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Wiener Philharmoniker
Leitung: Carlos Kleiber
John Adams:
"Short Ride in a Fast Machine"
Württembergische Philharmonie
Leitung: Fawzi Haimor
Franz Liszt:
Ausschnitt aus den Variationen über den Basso continuo des ersten Satzes der Kantate "Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen..." und des Crucifixus der h-moll-Messe von J. S. Bach für Orgel, bearbeitet für Orchester
Württembergische Philharmonie Reutlingen
Leitung: Fawzi Haimor
Richard Strauss:
aus: Eine Alpensinfonie für großes Orchester op. 64
Auf dem Gipfel,
Nebel steigen auf,
Die Sonne verdüstert sich allmählich.
Royal Concertgebouw Orchestra
Leitung: Mariss Jansons
John Lennon, Paul McCartney:
"Penny Lane"
Paul McCartney (voc) & Band
Leonard Bernstein:
"Cool" und "Rumble" aus den Sinfonischen Tänzen der "West Side Story"
New York Philharmonic
Leitung: Leonard Bernstein
Aaron Copland:
"Ballet for Martha" aus "Appalachian spring"
Württembergische Philharmonie
Leitung: Fawzi Haimor
Ludwig van Beethoven:
4. Satz aus der Sinfonie Nr. 9 d-Moll mit Schlußchor über Schillers Ode 'An die Freude' op. 125
Gundula Janowitz (Sopran)
Sieglinde Wagner (Mezzosopran)
Luigi Alva (Tenor)
Otto Wiener (Bass)
RIAS-Kammerchor
Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan

STAND