SWR2 Musikstunde Das Rätsel

Mit Katharina Eickhoff

Es gibt noch echte Herausforderungen im Leben: das Lösen von Rätseln zum Beispiel. Was die Einen für eine kinderleichte Frage halten, darüber zerbrechen sich die Anderen ewig den Kopf. Aber schon beim nächsten Mal kann es dann umgekehrt sein. Genau diese ausgleichende Gerechtigkeit ermutigt Katharina Eickhoff, immer am zweiten Samstag im Monat in der SWR2 Musikstunde ihre Fährten quer durch die (Musik-)Geschichte zu legen. Auch wer überhaupt nicht mitraten möchte, kommt hier auf seine Kosten; die Geschichten rund um die Rätselfragen sind es allemal wert, gehört zu werden.

Die Rätselfragen

1. Rätselfrage


Musik zu einem legendären Trickfilm war hier zu hören, der im Februar vor achtzig Jahren Premiere hatte und der bis heute wegen damals ganz neuer Tricktechniken zu den teuersten Filmen aller Zeiten gehört.
Vom Titel des Films, der auch der Titel der zugrundeliegenden Geschichte ist, bitte gleich den 1. Buchstaben merken!

Lösung: Pinocchio

2. Rätselfrage

Die Sinfonie ist einer Frau gewidmet, die zusammen mit ihrem Mann im Fanclub des Komponisten war. Man hat sich gelegentlich sogar getroffen und zusammen musiziert…
Vom Vornamen der bewussten Dame, die vor 180 Jahren als glückliche Braut ihren geliebten Mann geheiratet hat, notieren Sie bitte den vorletzten Buchstaben, und vom Vornamen des Komponisten den drittletzten!

Lösung: Victoria, Felix

3. Rätselfrage

Ein Song über einen Neustart, geschrieben von einem der ganz großen in Rock und Pop. Einem, der sich auf allen möglichen Gebieten getummelt und auch politisch immer wieder eingemischt hat. Er wird diesen Februar siebzig Jahre alt.
Von seinem Nachnamen bitte mal den ersten Buchstaben notieren.

Lösung: Peter Gabriel

4. Rätselfrage

Weil sein Liebchen Marie das Militär so gern hat, heuert ihr Verehrer bei der Truppe an…und entringt sich dabei in dieser Szene nicht weniger als neun hohe Cs. Die Oper hatte im Februar vor 180 Jahren Premiere in Paris.
Notieren Sie sich bitte, vom Vornamen des Komponisten, den dritten Buchstaben.

Lösung: Gaetano Donizetti

5. Rätselfrage

Dieses Stück hat der damals noch nicht berühmte, aber berüchtigte Komponist zu einem künstlerischen Manifest beigesteuert, das ansonsten hauptsächlich von Malern zusammengestellt worden ist. Darunter einer, der sich in seinen Bildern auf ganz unvergessliche Art mit Tieren beschäftigt hat. Der Farben-Magier ist 1916 bei Verdun im Krieg umgekommen, jetzt im Februar hat er 140. Geburtstag.
Von seinem Nachnamen brauchen Sie noch den vorletzten Buchstaben!

Lösung: Franz Marc

Lösungswort: PILGER

STAND