Musik Partitur des Lichts - Tiepolos Bilderwelten (2)

AUTOR/IN
Dauer

Mit Pinsel und Farbe hat Tiepolo Wände durchbrochen und die Schwerkraft überwunden. Kurz vor seinem 250. Todestag sucht die SWR2 Musikstunde nach Klängen, die seinen pastellfarben aufgebauschten Wolkenkompositionen nahekommen, der Grandezza seiner Helden, der Anmut seiner Heiligenfiguren und der Verspieltheit seiner Puttos.

Musiktitel:
Antonio Vivaldi:
Concerto für 2 Trompeten, Streicher
und Basso continuo D-Dur RV 781
1. Satz: Allegro
Concertino
The King's Consort
Leitung: Robert King
Jacques Ibert:
„Jupiter und Danae“ aus
„Les amours de Jupiter“
Nationales Sinfonieorchester Estland
Leitung: Neeme Järvi
Sigmund Martin Gajarek:
„Armida disperata“
Kantate für Sopran, Streicher
und Basso continuo Nr. 1
E pur vivo, e non spiro. Recitativo
E voi, delizie amene. Recitativo
Diana Haller (Sopran)
Ensemble Diderot
Sergej Prokofjew:
„Ägyptische Nächte“,
Musik zu dem gleichnamigen
Schauspiel von Alexander Tairow
für Soli, Chor und Orchester o. op.
„Kleopatra und Antonius“
„Junge Sklavinnen spielen – Festmahl“
Chulpan Chamatowa
Jakob Küf
Victor Sawaley
Arutjun Kotchinian
RIAS Kammerchor
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Michail Jurowski
Modest Mussorgskij:
„Pictures at an exhibition“
für Klavier
Promenade
Rieko Yoshizumi (Klavier)
Georg Friedrich Händel:
„Apollo e Dafne“
Ardi, ardori. Arie Daphne für
Tenor und Orchester HWV 122
Che crudel! Ch'importuno. Rezitativ
Roberta Alexander (Sopran)
Thomas Hampson (Tenor)
Concentus musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Antonio Vivaldi:
„In furore iustissimae irae“ RV 626
Motette für Sopran, Streicher
und Basso continuo Nr. 1
In furore iustissimae irae. Aria
Diana Haller (Sopran)
Ensemble Diderot

AUTOR/IN
STAND