Musik Bregenzer Festspiele: Oper auf der Seebühne

Highlight der 74. Bregenzer Festspiele vom 17.7. - 18.8.19 ist die Verdi-Oper „Rigoletto“: Der riesige Clownskopf, der dafür auf der Seebühne im Bodensee aufgebaut wurde, sorgt für Aufsehen. Acht Millionen Euro wurden in das Bühnenbild investiert, bis zu 200.000 Besucher wollen die Bregenzer Festspiele damit in diesem Jahr anlocken.

Das Bühnenbild des "Rigoletto" auf der Bregenzer Seebühne (Foto: Bregenzer Festspiele - Lisa Mathis)
Das Bühnenbild für "Rigoletto" auf der Bregenzer Seebühne. Bregenzer Festspiele - Lisa Mathis

Das besondere Highlight der Bregenzer Festspiele sind jedes Jahr aufs Neue die Opernvorführungen auf dem See. Die Bühne im Bodensee ist die größte Seebühne weltweit. Die natürliche Kulisse des Bodensees, die überdimensionalen Bühnenbilder und die besondere Akustik verleihen den Bregenzer Festspielen ihren einzigartigen Charme.

Die Bregenzer Festspiele in SWR2

STAND