Das Festspielhaus in Bayreuth (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Festival Die Bayreuther Festspiele

Anna Netrebko bei den Bayreuther Festspielen 2019: Die russische Starsopranistin wird für zwei Vorstellungen als Elsa im „Lohengrin“ am Bayreuther Grünen Hügel debütieren. Eröffnet werden die diesjährigen Festspiele am 25. Juli mit einer Neuinszenierung des „Tannhäuser“ unter musikalischer Leitung von Valery Gergiev. Regie führt Tobias Kratzer, die Titelpartie singt Stephen Gould.

Auf dem Spielplan der Bayreuther Festspiele steht traditionell eine wechselnde Auswahl aus den Hauptwerken Richard Wagners. In diesem Jahr werden bis zum 28.8 außerdem noch „Parsifal“, „Tristan und Isolde“ und „Die Meistersinger von Nürnberg“ zu sehen sein.

Die Festspiele 2018

Mit Wagners „Walküre“ in der Inszenierung von Starregisseur Frank Castorf und unter der musikalischen Leitung von Plácido Domingo sind die Bayreuther Festspiele 2018 zu Ende gegangen.

Highlight 2018 war die Neuinszenierug des „Lohengrin“ mit einem spektakulären Bühnenbild von Neo Rauch. Der Künstler tauchte die Szenerie ganz in blau.

Rund um Bayreuth in SWR2

STAND