STAND

70 Jahre Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Leitung: Douglas Bostock
Wolfgang Amadeus Mozart:
Ouvertüre zur Oper "Don Giovanni" KV 527
Albert Roussel:
Sinfonietta für Streicher op. 52
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie D-Dur KV 297 "Pariser"
Bohuslav Martinù:
Partita für Streicher H. 212
Sergei Prokofjew:
Sinfonie Nr.1 D-Dur op. 25 "Symphonie classique"
(Konzert vom 11. Oktober 2020 im Großen Saal des CongressCentrums)

Douglas Bostock wirkt seit letztem Jahr als Künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim. Den Auftakt zur neuen Konzertsaison beginnt er "leise und vielversprechend", wie er sagt, mit Mozarts Ouvertüre zu Don Giovanni und startet so mit seinem Orchester in ein Jubiläum: Vor 70 Jahren, 1950, gründete Friedrich Tilegant das Orchester, dessen Lebendigkeit in dem Programm dieses Konzertes und dieser Saison zum Ausdruck kommt: die Tradition - das "Klassische" - als Basis und Inspiration für das "Heute". Das Südwestdeutsche Kammerorchester tritt zu seinem "Geburtstag" ohne Solist auf, steht es doch zu diesem Anlass selbst im Mittelpunkt.

STAND
AUTOR/IN