SWR2 Abendkonzert

50 Jahre Württembergischer Kammerchor

STAND
AUTOR/IN
Dagmar Munck

„Was ist die Freiheit“? Dieser Frage stellt der Württembergische Kammerchor in seinem Konzert zum 50 jährigen Jubliäum mit seinem Gründer und Leiter Dieter Kurz und lässt u.a. Yevgen Gembik und Gregor Hübner in Auftragswerken musikalisch darauf antworten.

Württembergischer Kammerchor
Marlis Petersen (Sopran)
Peter Schleicher (Orgel)
Streichquartett Gregor Hübner
Leitung: Dieter Kurz
"Was ist die Freiheit"
Yevgen Gembik:

"Was ist die Freiheit?" für Sopran solo, gemischten Chor, Streichquartett und Orgel nach einem Text von Friedrich Halm (UA)
Georg Friedrich Händel:
"Come, ever smiling liberty", Arie für Sopran, 2 Violinen und Continuo aus "Judas Maccabaeus"
"Led on, lead on!", Chor aus "Judas Maccabaeus"
Ludwig van Beethoven:
"Komm, Hoffnung", Arie der Leonore aus "Fidelio" in einer Fassung für Sopran und Streichquartett von Gregor Hübner
Giovanni Pierluigi da Palestrina:
Super flumina Babilonis
"An den Wassern zu Babel saßen wir und weinten", Motette für 4-stimmigen Chor a cappella
Gregor Hübner:
"New world" für Streichquartett
"MLK" dedicated to the protests for racial justice 2020, nach Texten von Marin Luther King u. a. für Sopran solo, gemischten Chor, Streichquartett und Zuspielband (UA)
(Aufnahme vom 28. Juni 2021 in der Gaisburger Kirche)

STAND
AUTOR/IN
Dagmar Munck