Musikmarkt: Buch-Tipp

365 Tage mit Kurt Weill. Ein Almanach

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (11,1 MB | MP3)

Der Komponist Kurt Weill hatte viele Seiten, jedoch wird er meistens nur von einer betrachtet: Entweder man sieht in ihm den kongenialen musikalischen Mitarbeiter von Bertold Brecht für die „Dreigroschenoper“ und einige andere Bühnenklassiker der Weimarer Republik, oder man sieht ihn als höchst erfolgreichen Autor des amerikanischen Broadways. Kurt Weill jedoch ist ein Komponist mit hohem Anspruch an künstlerische Originalität und mit Veränderungswillen gewesen. Ein Almanach, zusammengestellt von Andreas Eichhorn, wagt eine Synthese aus beiden Perspektiven und will in den Köpfen der Leser innerhalb eines Jahres ein neues Kurt-Weill-Bild etablieren. „365 Tage mit Kurt Weill“ – Matthias Nöther hat das Buch gelesen.

STAND
AUTOR/IN