Diskussion

Von Queen bis queer – Wie Popstars mit der Männlichkeit spielen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (42 MB | MP3)

Für die einen war er ein exzentrischer Rockstar, für andere eine Ikone der LGBTQ -Bewegung: Freddie Mercury, der vor 30 Jahren starb, spielte gekonnt mit Geschlechterklischees – und wurde zur Legende. Wie hat er das Männerbild in der Musik geprägt? Wie hat sich Männlichkeit im Pop seither gewandelt? Und welche Männerfiguren sind heute erfolgreich? Norbert Lang diskutiert mit Jens Balzer – Musikjournalist und Autor, Dr. Martin Seeliger – Soziologe, Uni Hamburg, Jenni Zylka – Musikjournalistin und Autorin

STAND
AUTOR/IN