Jazz

Vom kleinsten Konzertsaal hinaus in die Welt: Emmet Cohen mit „Uptown in Orbit“

STAND
AUTOR/IN
Georg Waßmuth

Der 1990 in Miami geborene Jazz-Pianist Emmet Cohen wird nicht nur in den USA hoch gehandelt. Er hat einige der wichtigsten Musikpreise auf seinem Weg eingesammelt, so etwa den arrivierten „American Pianist Award“.

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

Immer wieder legt Emmet Cohen Alben vor, die direkten Bezug zur Tradition haben und Meilensteine auf seiner langen Reise sind. Sie spiegeln seine aktuelle Situation im Allgemeinen, aber auch die Beziehung zu neuen Bandmitgliedern.

Seit Jahren lebt er dafür auch am richtigen Ort - mitten im New Yorker Stadtteil Harlem. Dort hat er in seinem Apartment den kleinsten Konzertsaal der Stadt eingerichtet und hier können regelmäßig acht Gäste hautnah ein Konzert „Live from Emmet's Place“ erleben. Sie erfahren auch so die Hintergründe zu seiner neusten Produktion „Uptown in Orbit“.

„Uptown in Orbit“ the making of

Jazz Richard Galliano & New York Tango Trio: „Swiss Radio Days" Jazz Series Vol. 47

Richard Galliano ist ein legendärer, ausgesprochen vielseitiger Akkordeonist. In der französischen Musette-Tradition stehend, hat er seine Kompositionen schon früh dem Jazz geöffnet und einen einzigartigen Stil entwickelt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Jazz Matt Carmichael: Jazz trifft auf den Folk der wilden schottischen Küste

Aufgewachsen ist Matt Carmichael in den Schottischen Highlands. Schon früh hat der Pfarrerssohn sein Saxophon sonntags in der Kirche angestimmt. Später folgten Mitgliedschaften in mehreren Orchestern, seinen Feinschliff bekam der 23-jährige, talentierte Musiker dann am Royal Conservatoire of Scotland in Glasgow. Das besondere an seiner Musik ist ein faszinierender Spagat zwischen Jazz und traditioneller schottischer Musik.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

jazz Die israelische Klarinettistin Anat Cohen und ihr neues Projekt "Quartetinho"

Die Grammy nominierte Klarinettistin und Saxofonistin Anat Cohen stellt sich mit einer neuen Gruppe, dem Anat Cohen Quartetinho, und einer neuen CD vor. Das Album war bereits vor knapp drei Jahren geplant, doch die Realisierung scheiterte am Lockdown. Das international besetzte Ensemble verbindet brasilianische Klänge mit elektronischen Elementen, spielt sich durch ständig wechselnde Instrumente und Stücke von Tobim bis Dvořák. Für die charismatische Musikerin Anat Cohen wurde diese CD zu einem "Befreiungsschlag", mit dem sie auch ein persönliches Tief überwunden hat.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN
Georg Waßmuth