Musikpassagen

Über mein Leben bestimme ich! – Die britische Sängerin Yola

STAND
AUTOR/IN

„Den größten Teil meines Lebens haben mir Leute gesagt: Ich habe einen Plan für dein Leben, und darin ist keine Mitbestimmung vorgesehen. Und das wurde als normal angesehen.“ So erinnert sich die britische Musikerin Yolanda Quartey, kurz Yola, an ihre Kindheit und Jugend. Der Vater aus Ghana, die Mutter aus Barbados, wuchs Yola in Bristol als Schwarze in einem überwiegend weißen Umfeld auf. Verständlich, dass Yolas Eltern für ihr Kind die bestmögliche akademische Karriere wollten. Das aber wollte Yola nicht, sondern Musikerin werden. Sie schüttelte jede Fremdbestimmung ab und setzte sich durch – mit einer Stimme, die wie geschaffen dafür scheint, sich Gehör zu verschaffen.

STAND
AUTOR/IN