Festspielhaus Baden-Baden (Foto: Pressestelle, @grund.photo)

Kultur

So war das Takeover Festival 2022 im Festspielhaus Baden-Baden

STAND
AUTOR/IN

„Mitmachen!“ war die Leitidee des jungen Festivals, das vom 4. bis 6. Februar im Festspielhaus Baden-Baden stattfand. Barrieren zwischen Publikum und Kulturschaffenden sollten beim gemeinsamen Festival-Erlebnis abgebaut werden – wie das gelang, hat SWR2 für Sie live vor Ort beobachtet.

Takeover Festival im Baden-Badener Festspielhaus (Foto: Pressestelle, Manolo Press / Michael Bode)
Dundu erhält den goldenen Schlüssel für das Festspielhaus von Intendant Benedikt Stampa: Der Start eines ereignisreichen Festivalwochenendes. Pressestelle Manolo Press / Michael Bode

Als am Freitagabend die fast fünf Meter große, illuminierte Dundu-Puppe vorsichtig um die Ecke des Festspielhaus blickte, lag ein Hauch Magie in der Luft. Die Besucher*innen des Takeover Festivals hatten sich auf dem Vorplatz versammelt, um den Stuttgarter Puppenspielern von Dundu zuzusehen. Untermalt mit stimmungsvoller Musik bewegte sich die Dundu-Puppe behutsam durch die Zuschauermenge, reichte den kleinsten Fans die Hand und nahm schließlich den symbolischen goldenen Schlüssel zum Festspielhaus von Intendant Benedikt Stampa entgegen. Das erste Takeover Festival war offiziell eröffnet.

Geboten wurden nicht nur Konzerte und Shows von Gästen wie Dominik Eulberg, dem SWR Symphonieorchester oder der Jazzrausch Bigband, sondern auch Workshops zum Mitanpacken und Mitgestalten. Und der Name des Festivals war Programm: Es war eine wortwörtliche Übernahme, die die Takeover-Besucher*innen am Wochenende im Festspielhaus vollzogen. Das Fazit der Besucherschaft war eindeutig: Trotz Pandemiebedingungen war man begeistert von der Premierenausgabe des jungen Festivals. Ein Angebot für junge Leute, bei dem aktiv selbst mitgestaltet werden kann, das hatte man bislang in Baden-Baden vermisst. Gute Nachrichten: 2023 soll es mit dem Festival weitergehen.

Highlights aus dem Programm des Takeover Festivals

So war das Takeover Festival 2022 Workshops

Ob bei Waldspaziergang oder Percussion-Drumming: Die Workshops des Takeover Festivals boten den Festivalbesucher*innen die Möglichkeit, mit den Kulturschaffenden auf Entdeckungsreisen zu gehen. Ein paar der Highlights haben wir für Sie zusammengefasst.  mehr...

So war das Takeover Festival 2022 Konzerte und Shows

Von DJ-Set bis Samba Show: Wer am Nachmittag noch mit den Künstler*innen intensiv in Workshops zusammengearbeitet hat, kam am Abend in den Genuss von einzigartigen Konzerten. Wir haben einige der Show-Highlights vom #Takeover22 für Sie zusammengefasst.  mehr...

Nachlese Liveblog vom Takeover Festival im Festspielhaus Baden-Baden

„Mitmachen!“ war die Leitidee des jungen Festivals, das vom 4. bis zum 6. Februar im Baden-Badener Festspielhaus stattfand. SWR2 war an den ersten beiden Tagen live vor Ort und hat sich bei Konzerten, Workshops und Shows für Sie umgeschaut.  mehr...

Mehr zum Takeover Festival:

Gespräch Freundliche Übernahme des Festspielhauses: Bilanz zum „Takeover“-Festival Baden-Baden

Dieses Wochenende erkannte man das Festspielhaus Baden-Baden kaum wider: Tischtennisbälle waren zu hören, Technobässe und vegane Burgerbestellungen an der Bar. Für drei Tage sollten junge Kulturinteressierte den Takt im Opern- und Konzerthaus angeben und es sich dabei auf bunten Sesseln mit Couchelementen gemütlich machen. Mit Konzerten, Shows und Workshops, in denen sie von den Künstlern lernen sollen, soll so ein neues Format mit partizipatorischem Ansatz etabliert werden. Das Take Over Festival. Mein Kollege Christian Batzlen war für uns dieses vor Ort.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Waldspaziergang mit DJ Dominik Eulberg beim Takeover Festival 2022

,,Wir leben in einem hypervisuellen Zeitalter”, sagt DJ und Naturwissenschaftler Dominik Eulberg, “dabei ist unser Gehörsinn unser mit Abstand am besten ausgebildetes Organ.”
Jeden Tag würden die Menschen nur auf ihren Smartphones herumwischen und Kopfhörer nutzen, wobei man jeden Tag ein ,,wunderbares und kostenloses Entertainmentsystem der Vögel” genießen könne. ,,Ein Rotkehlchen hat zum Beispiel ein Repertoire von 275 Strophen”, weiß der Biologe, ,,und im Winter sei der Zaunkönig zu hören”. Bei seinem Waldspaziergang werde man sich den Virtuositäten der Natur wieder bewusst, indem er diese Vögel aufnimmt, deren Noten transkribiert und spielen diese mit Musikinstrumenten und Synthesiern nach. Das Ziel von ihm ist, die Menschen wieder für die Natur zu sensibilisieren. Beim Take Over Festival im Festspielhaus Baden-Baden kann man am Samstag, dem 5.2., an so einem Workshop teilnehmen.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch Ein Musikfestival als Spielwiese: Das „Takeover“-Festival in Baden-Baden

„Wir wollen in kleinem Rahmen damit starten und erfahren, was wir und das junge Publikum daraus lernen. Wir laden damit zu einer Art Zukunftslabor ein, einer Werkstatt, in der Ideen und Erfahrungen für künftige Festivals gesammelt werden“ sagt Dany Weyer, der im Festspielhaus Baden-Baden als Organisator mit dem „Takeover“ Festival künstlerisch neue Wege geht.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Takeover Festival Jazzrausch Bigband: Ein Gesamtkunstwerk

Jazz und Techno zu mischen, das trauen sich nicht viele. Es ist ein ungewöhnlicher Sound, einer ungewöhnlichen Bigband, denn die Truppe „Jazzrausch Bigband“ rund um ihren Gründer und Vollblutjazzer Roman Sladek ist zugleich auch die weltweit einzige „Resident Bigband“ in einem Techno-Club, dem Harry Klein in München.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN