STAND
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (7 MB | MP3)

Der 1997 verstorbene Nigerianer Fela Kuti gilt als Begründer des Afrobeats, einer Kombination aus Jazz, Funk, westafrikanischer Tanzmusik und der Folklore des Yoruba-Volkes. Fela Kulti hat mit seiner Musik zahlreiche Bands weltweit inspiriert.

Darüber hinaus war er auch politisch aktiv und kämpfte mit seiner Musik gegen die durch die Kolonialisierung deformierten Gesellschaftssysteme in Afrika. Der Titel seines 1976 erschienenen Albums „Zombie“ meint die Soldaten des nigerianischen Militärregimes.

Musikgespräch Von Afrobeat bis Jazz: Die Stuttgarter Sängerin Fola Dada im Gespräch

Die Sängerin Fola Dada liebt Blues und Soul genauso wie den Afrobeat Nigerias. Mit Katharina Eickhoff unterhält sie sich über ihr jüngstes Projekt – einen Liederabend mit dem Jazzer Rainer Tempel.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Jazz Neue Compilation „Kraut Jazz Futurism“: Ist das der neue deutsche Jazz?

Nicht weniger als ein neues Genre des Jazz glauben die Macher einer neuen Compilation in Deutschland entdeckt zu haben: „Kraut Jazz Futurism“, eine Mischung aus Krautrock, Klassik, Afrobeat und Eletronica.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Erklär mir Pop „Love Rears Its Ugly Head” von Living Colour

Living Colour zählen zu den wenigen Rockbands in den USA mit einer kompletten afro-amerikanischen Besetzung. Die Formation bewegt sich stilistisch zwischen Funk, Jazz, Heavy Metal und Hip-Hop. „Love Rears Its Ugly Head" zeigt den typischen Sound der Band zwischen Rock und Funk Soul.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Erklär mir Pop „The piano has been drinking (not me)“ von Tom Waits

Tom Waits hämmert auf ein verstimmtes Klavier, den Text vorgetragen wie von einem Betrunkenen: „The piano has been drinking / not me“. 1976 hatte er massive Alkoholprobleme.  mehr...

Prof. Udo Dahmen (Foto: Popakademie Mannheim  - Andreas Henn)

Große Songs der Popgeschichte Erklär mir Pop - mit Udo Dahmen

Prof. Udo Dahmen, Künstlerischer Direktor der Popakademie Mannheim, erzählt die Stories hinter den großen Songs der Popgeschichte.

STAND
MODERATOR/IN