SWR Jazzpreis 2014: Pablo Held Trio

Das Pablo Held Trio mit Pablo Held (Klavier), Rober Landfermann (Kontrabass) und Jonas Burkwinkel (Schlagzeug) hat im Jahr 2015 den SWR Jazzpreis gewonnen.

Die Jury begründete ihre Entscheidung so: Mit Mut zum Filigranen und mit zupackender rhythmischer Verve kreiert das Pablo Held Trio musikalische Dialoge von großer Überzeugungskraft. Beeindruckend ist der gemeinschaftliche Geist des spontanen Improvisierens in dieser Band. Im Pablo Held Trio sind die Rollen nie statisch verteilt, sondern befinden sich in einem ständigen künstlerischen Fluss. In ihm agieren drei gleichwertige Musikerfinder, die jeder für sich einen persönlichen Stil entwickelt haben, die zugleich aber als geschlossene Einheit auftreten. So überzeugt das Pablo Held Trio durch subtile und vitale Interaktionen, die es zu einer Bereicherung des europäischen Jazz machen.

SWR Jazzpreis 2014 Pablo Held Trio (Foto: SWR, Ralf Dombrowski)
Ralf Dombrowski
STAND