Gespräch

Stephanie Neigel und ihr neues Album „Zwischen den Zeilen“ mit Tommy Baldu

STAND
AUTOR/IN
Markus Brock

Stephanie Neigel alias Phalleé gehört zu den kreativsten und interessantesten Persönlichkeiten in der deutschen Jazz- und Popszene. Die in Osthofen bei Worms aufgewachsene Sängerin ist bekannt für ihre Vielseitigkeit und hat schon mit etlichen Musikergrößen auf der Bühne gestanden - im Duo, mit dem A Cappella-Quartett Les Brünettes, mit Band.

Audio herunterladen (17,3 MB | MP3)

Während der Pandemie ist nun aus der Musikerfreundschaft mit dem Schlagzeuger, Gitarristen und Produzenten Tommy Baldu ein ganz besonderes Duo-Album entstanden: still, intim, melancholisch, mit starken Texten und tollen Kompositionen. Eine ganz andere Seite von Stephanie Neigel kommt hier zum Vorschein, die viel Raum lässt für Reflexionen über die großen Lebensfragen.

Existentielle Ängste in unsicheren Zeiten

Die Sängerin spricht in SWR2 über ihre Liebe zur Musik, aber auch von existentiellen Ängsten in unsicheren Zeiten. Und darüber, wie wichtig ihr eine künstlerische Unabhängigkeit fernab von kommerziellen Zwängen ist.

„Zwischen den Zeilen“ von Phalleé & Baldu

STAND
AUTOR/IN
Markus Brock