STAND
AUTOR/IN

Der 1967 in Chicago geborene Kurt Elling gilt als einer der wichtigsten Impulsgeber des Jazz-Gesangs. „Secrets Are The Best Stories” heißt sein neuestes Album, bei dem er unbedingt mit dem experimentierfreudigen Jazz-Pianisten Danilo Pérez zusammenarbeiten wollte.

Audio herunterladen (3,1 MB | MP3)

Kernig angeraut, aber beweglich wie ein virtuoser Barocksänger

Die Stimme von Kurt Elling ist unverwechselbar. Verankert in wohlklingender Bass-Bariton-Tiefe kann sie über vier volle Oktaven in die Höhe steigen. Dabei ist Elling beileibe kein Schönsänger. Meist klingt er kernig und etwas angeraut, ist aber beweglich wie ein virtuoser Barocksänger. Kein Wunder, dass der Amerikaner stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist.

„Es begann alles mit einer kleinen Serie von Duett-Auftritten, die wir in den letzten Jahren realisieren konnten. Eigentlich hatten wir vor, daraus schon früher ein Album zu machen, aber Danilo ist Mitglied im Quartett des Saxofonisten Wayne Shorter und damit sehr beschäftigt. Zudem stapeln sich bei ihm die Anfragen, denn er ist auch ein sehr guter Komponist und Arrangeur.”

Kurt Elling

Hintergründig reflektierend

Nachdem sich für Danilo Pérez und Kurt Elling ein kleines Zeitfenster öffnete, ging alles sehr schnell. Pérez legte ein paar eigene Stücke auf das Notenpult und Elling zog seine Trümpfe aus dem Hut. Sehr gerne schreibt er zu bereits existierenden Songs einen frischen, oft hintergründig-reflektierenden Text.

"So kann ich die Intention des Originals noch einmal in eine völlig neue Richtung drehen. Das habe ich zum Beispiel auch mit einem Titel von Wayne Shorter gemacht. Eigentlich ist es ein Stück für Big Band aus längst vergangenen Zeiten. Mit meinem eigenen Text wird es aber ein Song aus dem Hier und Heute, mit dem ich mich viel mehr identifizieren kann."

Kurt Elling

Klanggespür und Stimmakrobatik

Musikalisch ist das Zusammentreffen von Kurt Elling und Danilo Pérez ein Glücksfall. Unterstützt von einem Ensemble hervorvorragender Musiker gelingt den beiden ein Konzeptalbum der Extraklasse. Peréz ist ein Komponist mit feinem Klanggespür der sich auch harmonisch weit aus dem Fenster lehnt und so Kurt Elling ein Hochseil für Stimmakrobatik spannt.

„Ich wollte einfach noch einmal meinen Wunsch bekräftigen, kreativ nach vorne zu gehen. Deshalb habe ich einige Stücke auch ganz bewusst meinen Idolen gewidmet. Musik und Poesie sollen eine Verbindung eingehen um uns Inspiration zu schenken.”

Kurt Elling

Wagnis belohnen

Die CD „Secrets Are The Best Stories” ist beim Label Edition Records erschienen. Dessen Mastermind Dave Stapleton hat ein goldenes Händchen ausgefallene Projekte an den Start zu bringen und mit Wagniskapital umzusetzen. Mit dem Kauf einer CD kann man in Corona-Zeiten dieses Engagement direkt unterstützen.

STAND
AUTOR/IN