STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,1 MB | MP3)

Normalerweise würde in Mannheim gerade die Mannheim Music Week stattfinden. 70 Veranstaltungen quer durch die Stadt waren geplant, um wie in einem Schaufenster zu zeigen, wie bunt und vielfältig die Mannheimer Musikszene ist.

Nicht umsonst ist die Quadratestadt eine „Unesco City of Music“. Doch in der Coronakrise musste alles abgesagt werden. Aber man höre und staune: die Initiator*innen haben es trotzdem geschafft, dass es gerade Konzerte gibt. Und zwar live.

Mannheim Music Week: © Stadtmarketing Mannheim GmbH, Sebastian Weindel Photographer

Die teilnehmenden Künstler*innen und Bands aus der Region fahren mit dem „Music Truck“ durch die Stadt und geben in verschiedenen Stadtteilen Live-Konzerte. Um große Menschenansammlungen zu vermeiden wird der Veranstaltungsort vorher nicht angekündigt. Das Projekt läuft noch bis zum 15. Mai.

Der Mannheim Music Week Truck bringt euch diese 5 Bands vor die Haustür! Wer wann wo spielt? Lasst euch überraschen! #mannheimmusicweek #supportlocalbands #famdüsax @larifarimusik

Kultur-Quarantäne-Paket Konzerte per Klick: Jazz und Pop live im Netz

Popmusik im Netz: Während Musiker*innen, DJs und Clubs durch die Corona-Quarantäne weltweit die Einnahmequellen wegbrechen, zeigen sie online, vor allem auf den sozialen Medien, was sie drauf haben und organisieren alternative Programme.  mehr...

Hausbesuch LIN: Elektro-Pop aus Mainz

Nach einem Jahr Arbeit sollte es in diesem Frühjahr so richtig losgehen: Die Veröffentlichung der ersten eigenen Single, Videodrehs, Konzerte und Auftritte bei diversen Festivals. Corona hat LINs Planung vorläufig gestoppt. Wie so viele Künstler musste auch Linda Bender umdenken. Das Musikvideo zum Song „Carolin", entstanden in der Wohnung der Mainzer Musikerin, ist das kreative Ergebnis.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN